Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Walter Brants


Pro Mitglied, Dörnach

Stuttgart, der Schicksalsbrunnen

AUS DES SCHICKSALS DUNKLER QUELLE RINNT DAS WECHSELVOLLE LOS
HEUTE STEHST DU FEST UND GROSS. MORGEN WANKST DU AUF DER WELLE

Der Schicksalsbrunnen im Oberen Schlossgarten gilt als einer der schönsten Jugendstilbrunnen in Deutschland.
Er wurde 1914 zum Gedenken an die von ihrem Liebhaber ermordete Opernsängerin Anna Suttner geschaffen.

Kommentare 18

  • Sabine-H. 8. September 2012, 20:06

    Hurra, ich habe erkannt, dass es Jugendstil ist! Jetzt bin ich aber stolz auf mich ;o)
    Interessant die Entstehungsgeschichte des Brunnens.
    Eine schöne Präsentation, Walter.
    LG Sabine

    ... und ein schönes Wochenende Dir :o)
  • Franz Sklenak 7. September 2012, 21:44

    Tragik in ihrer ganzen Schönheit.
    Lieben Gruss
    Franz
  • gre. 7. September 2012, 20:37

    o schande, ich war schon ewige zeiten nicht mehr dort...........
    eine gelungene darstellung.
    lg gre.
  • HamburgerDeern54 7. September 2012, 18:39

    Ein sehr schönes Motiv in bester Schärfe und gutem Bildschnitt präsentiert. Man hätte - aber das ist Geschmackssache - hier noch mit einem Warmfilter arbeiten können, um das Licht etwas wärmer zu gestalten.
    VG, Ursula
  • Robert Nöltner 7. September 2012, 11:15

    Diesen wunderschönen Jugendstilbrunnen hast du hervorragend fotografiert
    LG Robby
  • Lothar Pilgenröder 7. September 2012, 9:34

    "Nimmer sich beugen,
    kräftig sich zeigen,
    rufet die Arme
    der Gottheit herbei!"
    (Goethe)
    Anna Suttner, allerdings, war mit ihrem zügellosen Liebesleben und ihren zahllosen Affären nicht ganz ohne Schuld an ihrem Tod, den ich zwar nicht billige, aber auch nicht dem Schicksal in die Schuhe schieben würde!
    Ganz davon abgesehen, gefallen mir der Brunnen und Dein Foto.
    LG von Lothar
  • A. Ehrhardt 7. September 2012, 8:50

    das ist ja ein tolles motiv, hast du sehr schön präsentiert

    lg andreas
  • Klaus-Rüdiger Schmidt 7. September 2012, 8:41

    ein Bild was Geschichte erzählt.....
    Jugendstiel der feinen Art
    VG Klaus
  • staufi 7. September 2012, 8:19

    Es gibt soviel Schönes, man muss es nur entdecken (und abbilden).
    Sehr sinnreich auch der Spruch, Walter!
    Viele Grüße
    Erhard
  • Doris Hellwig 68 6. September 2012, 23:04

    sehr schön abgelichtet und festgehalten!
    lg doris
  • Angelika El. 6. September 2012, 22:23


    Du zeigst hier wieder was ganz besonders Schönes!
    Dieser Brunnen auf der Rückseite der Oper fällt nicht jedermann auf!!!

    LG!
    Angelika

  • pts 6. September 2012, 22:21

    Die Figuren haben es mir angetan, sie sind toll ausgeprägt und wunderbar in die Rundung integriert. Es kommt mir so vor, als ob diese
    mannshoch sind.
    Leid und Freude, das nennt man Schicksal, das ist hier klasse dargestellt.
    Tschüssing Walter,
    peter
  • Wolfgang Keller 6. September 2012, 21:57

    Der Brunnen drückt Liebe und Leid gut aus. Er gefällt mir!
    LG Wolfgang
  • Norbert REN 6. September 2012, 20:43

    Eine schaurig schöne Moritat, und ein sehr stilvoller Brunnen.
    Echter Jugendstil ist ja ziemlich dünn gesät,da er nur ca 20 Jahre währte.
    LG. Norbert
  • Jimbus 6. September 2012, 20:39

    Den Brunnen hast du sehr schön in Szene gesetzt, danke auch für die Info

    lg Detlef

Informationen

Sektion
Ordner Natur
Klicks 846
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera FinePix AX200
Objektiv ---
Blende 3.9
Belichtungszeit 1/280
Brennweite 7.5 mm
ISO 200