Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Enrico Jenßen


Free Mitglied, Neustadt an der Weinstraße

Stutenbissig

Das Bergzebra hat eine viel weniger weite Verbreitung als das Steppenzebra. Es lebt in gebirgigen Hochebenen Namibias und Südafrikas in Höhen bis zu 2000 m. Das Hartmann-Zebra, benannt nach dem Forschungsreisenden Georg Hartmann (1865–1946), ist in Namibia beheimatet. Georg Hartmann (* 4. August 1865 in Dresden; † 12. Juli 1946 in Grammersdorf) war ein deutscher Major der Landwehr, Geograph sowie Forschungsreisender und Kolonialpolitiker in Afrika.
Diese Zebraart wird gegenwärtig nur in 4 deutschen Zoos gezeigt. Der Zoo Landau hält eine Hengstgruppe, Kampfspiele sind da vorprogrammiert.

Kommentare 5