Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Sturz beim Schlittenhunderennen

Sturz beim Schlittenhunderennen

815 12

Sabine und Martin Nitsche


Free Mitglied, Pinneberg

Sturz beim Schlittenhunderennen

Am Wochenende waren wir beim größten Schlittenhunderennen im Harz, in der Westernstadt Pullman City II bei Hasselfelde.

Aufgenommen mit einer Nikon D1X, 100mm (=150 mm digital), Blende 7,6 bei 1/250 Sekunde Belichtungszeit.

Kommentare 12

  • J. Hans Rabhansl 24. Februar 2002, 13:03

    hallo sabine und martin,
    selten ein journalismus bild mit hohem aussage wert gesehen wie dieses, genauer und im richtigen augenblick gehts nicht mehr, das heist, mit der kamera der szene gefolgt ,nur so kommt man oder frau zu solch einem ausdruckstarkem bild,voll dramatik und man wird auf gedanken gebracht,wie der weitere ablauf des sturzes wohl aussieht, hoffentlich ohne verletzungen.beneidenswerte aufnahme.
    gruss hans
  • Wolfgang Z.i.n.k 14. Januar 2002, 13:57

    100% richtiger Auslösezeitpunkt. Gratulation !

    Gruß
    Wolfgang
  • Chris Waikiki 8. Januar 2002, 7:42

    Na die hauts ja ordentlich auf die Schnauze. Der Moment ist wirklich perfekt. Auch die Leute im Hintergrund, wie sie sich erschrecken und betroffen schauen.

    lg Chris
  • Timo-Manuel Junge 8. Januar 2002, 1:38

    Super Bild! Du hast den erschrockenen und schnell bewegten Moment genau zum richtigen Zeitpunkt eingefroren, man spürt förmlich die Schrecksekunde aller Zuschauer und natürlich der Hauptperson (aua! hoffentlich kam es nicht zu schweren Verletzungen!) selbst.
  • Eberhard Elbs 7. Januar 2002, 23:09

    Klasse Sportaufnahme!

    Eberhard
  • Sabine und Martin Nitsche 7. Januar 2002, 22:42

    @Thomas: Ja, die Hunde fehlen uns auch. Es waren vier Stück und die passten einfach nicht aufs Bild ;-)

    @Erich: Das Photo wurde in der ersten Kurve nach dem Start aufgenommen. Die Hunde waren bis aufs Äußerste angespannt, nach ca. 50 Metern kam dann eine 90 Grad Linkskurve. Ca. ein Drittel der Gespanne hat's da umgehauen.

    @alle: Danke für die netten Anmerkungen
  • Erich Karner 7. Januar 2002, 22:35

    action stimmt, im richtigen moment abgedrückt, wenns so schnell gehen soll lassen sich die hunde nimmer mit aufs bild arrangieren, oder?;-))
    hat da die dame gepatzt oder haben die hunde zuviel angrissen?? (ok, ich glaub die dame hat gepatzt, sie sollte die hunde ja im griff haben)
    grüsse
    erich
  • Philipp Mohr 7. Januar 2002, 22:30

    Juuuu, das passt wirklich!
    Die fliehenden Haare und dass die Fahrerin schon nahe am Bildrand ist, verstärken die dynamische Wirkung. Sie wird regelrecht aus dem Bild herausgeschleudert. Das Tüpfelchen auf dem i sind die leichte Bewegungsunschärfe des Schlittens und die starke Unschärfe des unteren, sich durchbiegenden, Schlittenkuvens. Super!
    Gruss, Philipp
  • Stefan Thon 7. Januar 2002, 22:17

    Wow! Perfektes Timing und schönes Foto!
  • Manfred Haass 7. Januar 2002, 22:11

    ..starke Momentaufnahme! Wirklich spannend! Gefällt mir...!
    Gruß Manfred
  • Thomas Madel 7. Januar 2002, 21:33

    Klasse Foto,
    jetzt noch die Hunde mit im Bild und es wäre ein kaum noch zu übertreffendes Bild geworden!
    Gruß Thomas
  • Jürgen Hüfner 7. Januar 2002, 20:57

    Ich würde sagen, Du hast den Moment richtig eingefangen!
    Man fühlt richtig die Spannung, kurz bevor die Dame einschlägt.
    Hat wohl zuviel Schierker Feuerstein getrunken...
    ;-)

    Gruß,

    Jürgen

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 815
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz