Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Uwe Floeck


Free Mitglied, Solingen

Stühle im Regen

NIkon FA mit 35-70mm
auf Kodak T400 CN

Kommentare 3

  • Anneke Volke 3. August 2003, 9:30

    das sind eher "stuehle nach dem regen", denn bei mir scheint die sonne auf die stuehle ;-).
  • Pit L. 2. August 2003, 18:01

    Ich weiß ja nicht, wie das Bild digitalisiert wurde ob erst mit Abzug in der Duka oder gleichvom Film: ich würde das Bild mit einer um eine ganze Stufe härteren Gradadtion printen.
    Gruß Pit
  • Nico Wohlrab 2. August 2003, 0:30

    Wat für ne Tönung? Dat is schwarz/weiß. Ist grafisch natürlich höchst wirksam, aber das beste Beispiel dafür, wie man den goldenen Schnitt nutzen sollte. Da der "schwarze" Tisch im Vordergrund natürlich das sich heraushebende Element ist, hätte ich ihn weiter unten angeordnet. Gerade bei so einem rein grafischen Bild mit nur einem "Interessenspunkt". Das schreit regelrecht nach goldenem Schnitt. Wäre natürlich schwierig mit einer ordentlichem Abbild des davor stehenden Stuhles (bzw. den 2 im Vordergrund befindlichen Stühlen) zu vereinbaren, aber hätte dennoch wohl die eher größere Wirkung erzielt. Nichts desto trotz ein wirklich Klasse Bild von einem Klasse-Fotografen.