Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Stephan L


Free Mitglied, Düsseldorf

Stuckdecke in der St.Andreaskirche

In der dreischiffigen Emporenhalle mit ihrem Kreuzrippengewölbe fallen dem Besucher als erstes die Stuckarbeiten in den Deckenpartien ins Auge.
Die Stuckarbeiten stellen die Dreifaltigkeit (Apsis), die Engel, Patriarchen, Propheten, Evangelisten und heiligen Monarchen (Mittelschiff) , das "Jüngste Gericht" (hinter dem Orgelprospekt) sowie die Heiligen der Kirche (Seitenschiffe und Emporen) dar.

Kommentare 9