Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Homa


Pro Mitglied, Schöneck (MKK)

Struwwelpeter-Brunnen

In der blauen Stunde auf dem Weg zur Luminale, fotografierte ich an der Frankfurter Hauptwache zunächst den beliebten Struwwelpeter-Brunnen.

http://www.kunst-im-oeffentlichen-raum-frankfurt.de/de/page162.html?id=17

14.04.10, 20:20 Uhr, FZ50, 50mm, F 3,2, 1/3 Sek., ISO 100

Kommentare 11

  • Gartenpaule 25. April 2010, 17:40

    Wer kennt nicht die Geschichte vom Struwwelpeter.
    Ich hätte mir aber gerne den Hintergrund etwas diffuser vorgestellt. Kann man das bei der Kompakten nicht auch mit der Blende regeln?

    LG
    Paula
  • Anita Jarzombek 22. April 2010, 21:07

    Klasse!!!! Den habe ich noch nie geshen!!!!
    Gruß Anita
  • Daien Wunderlich (geborene Mocker) 22. April 2010, 19:25

    Der sieht ja lustig aus, da hat sich Jemand mal echt was gedacht.
    Schick.
    Lg. Daien
  • Rainer Rottländer 22. April 2010, 13:21

    Ein Schöner Brunnen, hätte ihn ganz gezeigt. Steht in einer schwierigen Umgebung, so ist es eben. Muß bei mal nachschauen, habe ihn auch im dunklen geblitzt, wirkt dadurch besser.
    LG Rainer
  • simba44 21. April 2010, 21:42

    Ein interessanter Brunnen, manchmal kann man sich die Umgebung nicht aussuchen. Ich mag solche Motive, schön dass du es zeigst.
    LG simba44
  • Homa 21. April 2010, 17:02

    @Henry Und Florian Nees, da habt ihr absolut recht. Das waren und sind die lieben Tauben die dort trotz Verbot, trotzdem täglich gefüttert werden.
  • Henry Nees 21. April 2010, 16:32

    Ein schönes Motiv, den habe ich noch nie gesehen. Schade nur, daß der Struwwellpeter so "beschissen" aussieht. :-))
    LG Henry
  • Homa 21. April 2010, 16:06

    @ Wilfried Jurkowski, danke für den Tipp. Die fehlende Motiv-Freistellen ist Kamerabedingt. Lt. Exif-Anzeige habe ich das Bild mit Blende 3,2 aufgenommen. Bei der riesenhaften Tiefenschärfe meiner Bridge-Cam, wäre die auch nicht mit Abblenden auf 2,8 geglückt.
  • Homa 21. April 2010, 15:53

    @tokamas, der Brunnen steht halt nun mal mitten in der Stadt.
  • Wilfried Jurkowski 21. April 2010, 14:52

    ja, sicherlich ein schöner brunnen - ein schönes foto, aber das durcheinander des hintergrundes - vielleicht mal am tage in der sonne und mit geringster tiefenschärfe
  • tokamas 21. April 2010, 13:52

    Nun, glücklicherweise hast du diese Wissenslücke nun auch bei mir geschlossen. Nur schade, dass der Hintergrund so verbaut ist.
    Gruß von Karin