Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
678 10

Strudel

Noch einmal die Wendeltreppe im Schloß Hartenfels

Von unten, dazwischen und von oben
Von unten, dazwischen und von oben
Karl-Ernst Wodzicki




Bisherige Anmerkungen:
Ro. Si., heute um 18:16 Uhr
Das sieht absolut stark aus.Man wird förmlich in den Strudel eingesogen.
In der Vorschau dachte ich ich erst an ein Schneckenhaus.....:-)))

LG Silvia

Anke Viehl, heute um 18:16 Uhr
Also diese Aufnahme gefällt mir von allen Schloß Hartenfels - Treppenaufnahmen am Besten. LG, Anke

Sind im Burg(Schloss)graben noch die Bären wohnhaft?

H.J. Schmidt, heute um 18:17 Uhr
Das Bild strahlt eine sehr gute Tiefenwirkung aus. Es zieht einen fast in die Höhe.
Gruß, Jörg

Uwe Geppert, heute um 18:22 Uhr
Es wirbelt einen förmlich hinein! Die Bildschärfe dazu...klasse!
LG
Uwe

Uwe S, heute um 18:25 Uhr
Eine ganz fantastische Präsentation. Man wird wirklich förmlich in das Bild hineingezogen.
LG Uwe

Hans- Rainer Kästner, heute um 18:33 Uhr
Ein sehr Butes bild, da gibt es nichts zu kritisieren. Wirkt noch besser als Dein erstes Bild aus der Collage.
LG Hans- Rainer

Anke H., heute um 18:40 Uhr
Wahnsinn ... im Thum sah ich eine Schnecke :))

lg Anke

Victor BraunViktor Braun, heute um 18:50 Uhr
Treppen sind doch dankbare Motive! Gut.

Carmen S., heute um 18:52 Uhr
Lieber Karl-Ernst,
eine ganz ausgezeichnete Aufnahme von dir. Der Bildausschnitt ist sehr gut gewählt, der Betrachter wird förmlich in die Tiefe des Bildes hineingezogen.
Ich habe dieses Foto mehrmals angeschaut und immer wieder hatte ich das Gefühl, etwas kontrastreicher würde es noch besser wirken. Deshalb habe ich mir erlaubt, es runterzuladen, und in PS die Kontraststeigerung mit Gradationskurven ausprobiert.
Die Bildwirkung wird durch die Anhebung der Kontraste tatsächlich noch intensiviert.
Vielleicht magst du es ja mal ausprobieren,
liebe Grüße
Carmen


Kurt Stamminger, heute um 19:43 Uhr
Tolle Bildgestaltung.

LG
Kurt

Alena Zeman, heute um 19:58 Uhr
Eine super Aufnahme. Da dreht sich der Kopf, wenn man darauf schaut. Danke, dass du die Treppe auch groß zeigst.
LG Alena

Kommentare 10

  • Maria J. 7. Februar 2006, 17:48

    !!!!!!
    LG Maria
  • P.S. HH 15. Januar 2006, 11:50

    Hallo, beim betrachten wird mir schon schwindelig. Das spricht für ein gelungenes Bild.

    Gruß von Piet
    aus Hamburg
  • Nadine Runge 8. Januar 2006, 23:38

    Da ziehts einen richtig hoch. Klasse Aufnahme.
    Ich kenne die Vorher-Version nicht, diese finde ich doch ganz gut gelungen. Einen noch etwas wärmeren Farbton oder ganz anders, in s/w könnte ich mir hier auch gut vorstellen.

    lg Nadine
  • Jacky Kobelt 8. Januar 2006, 21:17

    eine wunderbar dekorative Wendeltreppe, besonders aus dieser grossartigen Perspektive...

    LG Jacky
  • Hilke Smit 8. Januar 2006, 13:33

    an sich schon eine gelungene aufnahme!!! schwindelerregend!
    entgegen der obigen anmerkungen, gefällt mir diese version aufgrund der wärmeren farben in der bearbeitung besser!
    viele grüße hilke
  • Ingrid T. 8. Januar 2006, 12:17

    Eine "Schnecke" der ganz besonderen Art - fast schwindelt einem beim Anblick.
  • Back to live 8. Januar 2006, 2:47

    Das ist einfach ein klasse Strukturmotiv. An sowas kann man kaum vorbeigehen, ohne die Kamera zu zücken. Prima abgelichtet. Nur hingelegt hätte ichs nicht. Im Hochformat wars dynamischer. SW wäre sicher auch reizvoll, dann lässt man sich nicht mehr so von der Farbinformation ablenken und kann sich ganz auf die Struckturen konzentrieren. Grundsätzlich finde ich die Ablichtung jedoch prima.
    Gruß, Michael. :-)
  • Elrie 8. Januar 2006, 0:08

    Ich finde das Bild sehr gut! Beim ersten Schauen hatte ich gedacht, es wäre ein Schneckengehäuse, geniale Pespektive! LG Elke
  • Carmen S. 7. Januar 2006, 20:38

    @Matthias: kein schlechter Tipp! aber vielleicht nicht ganz ideal umgesetzt. Bei meiner Bearbeitung sahs besser aus.
    @ Karl-Ernst: hast du die Kontraste mit Hilfe der Gradationskurve verändert oder über Kontrast verstärken?
    lg Carmen
  • Matthias Jr. Gehrlicher 7. Januar 2006, 20:31

    Schlechter Tip, schlecht umgesetzt.
    Warum greifst Du nicht den hellen Fluchtpunkt auf und machst eine high-key-Aufnahme draus.
    Besser wärs...
    Grüße
    Mattse