Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Tom Twice


Free Mitglied, Starnberg

Strelizie

Im Botanischen Garten München

Kommentare 3

  • Norman T 31. Dezember 2003, 15:26

    joar.. so hier mal n paar tipps, die du wenn du magst mal umsetzen kannst ode rnicht.. so anregungen halt :)
    ich würd (1) weiter runterschwenken, um die blüte nicht abschneiden zu müssen wenn pben noch sooo viel platz ist. blüte eher so plazieren, dass si entweder zentral oder zumindest voll drauf ist, es sei denn du wählst wirklich nur nen ausschnitt der blüte und beschneidest sie an allen seiten.
    (2)
    da der hintergrund sehr wühl/unordentlich/störend/nicht schön ist, wäre es besser die tiefenschärfe zu verringern -> sprich: größere blende... ich benutze gern sehr weit offene Blenden von f2.0 bis f2.8 manchmal f4.0
    und (3) du hättest vllt um 1/3 überbelichten könnten, dann hätten die blätter und blüten ne etwas saftigere sommerliche farbe. so wirkt das bild noch sehr kühl, was auch am hintergrund liegt! nicht nur am licht ...

    ansonsten: herzlichst willkommen in der fc ~ irasshai :)

    lg, hiroki
  • Jurij Duschko 31. Dezember 2003, 10:07

    Waren wir zusammen...? ;))))

    Träne...
    Träne...
    Jurij Duschko


    Grüss,
    Juri

  • Piroska Baetz 29. Dezember 2003, 21:46

    gut gemacht..lg. piri


    Ein Glückliches Neues Jahr
    Ein Glückliches Neues Jahr
    Piroska Baetz