Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Streiflicht im Januar [ 1 ]

Streiflicht im Januar [ 1 ]

1.099 26

Peter Arnheiter


World Mitglied, Arnegg

Streiflicht im Januar [ 1 ]

***


Meine
gestrige
Skitour für
empfindsame
Seelen stand im
Zeichen grossartiger
Lichtverhältnisse, wie man
sie während des Tages meist
nur im Hochwinter erleben kann, da
nur in dieser Jahreszeit die Sonne selbst
am Mittag relativ niedrig steht. Das Bild zeigt einen
kleinen Ausschnitt aus der Nordflanke des 2353 m hohen
Rothorns, eines Nebengipfels des weitaus berühmteren Hochwangs.


***


Aufnahme vom 30.1.2009, 12.00 Uhr.


***

Sony Alpha 350
1/400 s, F 13, eV – 0.7, 150 mm, ISO 100


***


Eine Skitour für empfindsame Seelen
Eine Skitour für empfindsame Seelen
Peter Arnheiter

Alpines Schottenmuster
Alpines Schottenmuster
Peter Arnheiter

Streiflicht im Januar [ 2 ]
Streiflicht im Januar [ 2 ]
Peter Arnheiter

Eine alpine Überraschung {:-))
Eine alpine Überraschung {:-))
Peter Arnheiter

***

Kommentare 26

  • Manfred Bartunek 14. Februar 2009, 11:42

    Hallo Peter,
    ja, das ist eine wunderbare Licht-Schatten-Stimmung!
    Ist Dir das schon einmal aufgefallen: auf den ersten Blick glaubte ich das Matterhorn zu erkennen!
    Gruß
    Manfred
  • FunX 14. Februar 2009, 1:22

    Herrlicher Blick mit dem Sonnenstreifen auf dem schattigen Bergrücken...!
    Klasse!
    +++++
    LG
    FunX
  • Irina Hügli 6. Februar 2009, 11:38

    Alle Fotos von dieser Skitour sind Gänsehautbilder - besser kann man wahrscheinlich nicht sagen, wie tief diese Bilder ansprechen! Gewaltig schön!
    VG Irina
  • Erhard Ammann 3. Februar 2009, 21:06

    ein Minimun an Licht, ein Maximum an Wirkung - das ist toll
    VG Erhard
  • CAurelia 3. Februar 2009, 19:59

    Ein pures Gänsehautbild. Es vermittelt die Schönheit und die Faszination
    der Natur, in diesem Fall dieses Bergmassivs. In Anbetracht dieser prächtigen
    Bergrückens mit einem brillianten Lichteinfall kann ich außer Hochachtung
    vor Deinen Fotokünsten nur noch Demut empfinden.
    LG CAurelia
  • n o r B Ä R t 2. Februar 2009, 23:34

    Toll hier das Licht und die Landschaft !

    Gruß
    n o r B Ä R t
  • Werner Holderegger 2. Februar 2009, 16:14

    Danke für deine Anmerkung zu meinem Pilzbild.
    Deine Aufnahme hat etwas ganz besonderes an sich. Auf dem kleinen Bild erscheind die im Seitenlicht stehende Flanke wie die Silhoutte des Matterhorns.
    LG Werner
  • Marlis E. 1. Februar 2009, 23:21

    Wie hoch das ausschaut, dieser Blick auf die winzigen Tannen unter Dir...ohne das Streiflicht würde das Bild mich erschrecken...."in eisiger Höhe" ....
    LG Marlis
  • Helmut Portenkirchner 1. Februar 2009, 18:33

    Hallo Peter mir fehlen die Worte einfach sagenhaft.

    LG Helmut
  • Felix R. W. 1. Februar 2009, 15:31

    - wunderbares Lichtspiel! Gruss Felix
  • Roland Zumbühl 1. Februar 2009, 12:23

    Thomas Hoepker hat einmal gesagt, dass das wichtigste Werkzeug eines Fotografen seine Füsse sind.
    Immer wieder beweist Du Dir und uns, dass dies stimmt.
    Wenn die Füsse noch fotografisch geschulte Augen zum Motiv hin tragen, enstehen oft aussergewöhnliche Bilder.
    Diese winterlichen Lichtspiele mag ich, da sie die Bergwelt durch den von Dir bereits erwähnten Sonnentiefstand plastisch gestalten.
  • Viola R. 1. Februar 2009, 11:45

    Echt erhabend. So ein tolles Lichtspiel. Gruß Viola
  • Kai Rösler 1. Februar 2009, 11:22

    Wirkt sehr schön, diese Kulissenbeleuchtung!

    Gruss Kai
  • Velten Feurich 1. Februar 2009, 5:32

    Es reicht ja nicht allein aus in landschaftlich besonders reizvollen Gegenden zu Hause zu sein, sondern man muß durch intelligente Nutzung der Lichtverhältnisse auch was daraus machen. Letzteres ist Dir schon immer gut gelungen und wenn man eine Sache gut im Griff hat strebt man auch immer nach weiteren Verbesserungen und geht die Motivauswahl logisch und konsequent an, was Du hier wieder perfekt unter Beweis gestellt hast.
    LG von Velten
  • DoroS 31. Januar 2009, 22:30

    Ein kurzer Lichteinfall erfüllt das schöne Bergmassiv mit Hoffnung und macht aus kalten Farben Wärme.
    LG Doro