Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Hermann Klecker


Honorary Membership Mitglied, Ostfildern

Kommentare 22

  • Barbara-J. 22. Juni 2007, 13:14

    Mir gefällt auch die Farbversion dieses Fotos. Sieht irgendwie sehr dramatisch aus - edel!
    LG, Babsi
  • Wolf und Petra 27. Mai 2007, 15:45

    Das ist klasse!
    LG, Wolf
  • Harry C. 19. Mai 2007, 12:23

    Schöne Strassenszene hast Du da eingefangen.

    LG Harry C.
  • Matthias Pöltl 18. Mai 2007, 16:16

    Wunderbar die Gesichtsausdrücke......

    Grüße
    Matthias
  • Joachim Irelandeddie 17. Mai 2007, 20:57

    Schön die Musikerszenerie eingefangen

    lg irelandeddie
  • Mathias Frenzel 17. Mai 2007, 20:56

    Wenn man *sehr* genau hinsieht, kann man an den Rändern tatsächlich ein wenig Pixeliges sehen. Bin hin- und hergerissen, was das Bild angeht. Tendenziell wäre es mir persönlich etwas zu dunkel, in den Schattenbereichen ist keine Zeichnung mehr erkennbar. Es kommt durch die extremen Kontraste zu sehr harten Hell- und Dunkelunterschieden - in den Schattenpartien kann man nichts mehr erkennen, und einige helle Bereiche erscheinen dafür beinahe ausgebrannt/zu hell. Allerdings lebt die Aufnahme von der Situation und dem Ausdruck der Künstler, insofern ist sie schon zeigenswert, finde ich. Was für ein Produkt verwendest Du für die Monitorkalibration?
    Mathias
  • Roland Klecker 17. Mai 2007, 19:33

    Ja nee, is klar.
    Mir Deine Brocken in die Hand drücken um so ein Foto zu machen und als ich das Zeugs eingepackt habe, sind sie schon wieder weitergezogen ;-)
    Ich hab sie aber auch noch mal erwischt, am Montag...

    Liebe Grüße,
    roland
  • DerMueller 17. Mai 2007, 18:50

    bisschen eng, aber sonst wunderschön.
    LG Albert
  • Michael Rieß 17. Mai 2007, 17:34

    artefakte in den schatten ist halt ein jpeg-problem, aber die hier sind wirklich sehr dunkel, also nicht wirklich störend für mich. (die unterschiede zwischen 0,1,2 und 3 lab-helligkeit seh ich nur sehr undeutlich)
    aber die szene in so kontrastig (dunkel) gefällt mir sehr.
  • Gudrun Raatschen 17. Mai 2007, 17:00

    Mit den Artefakten kann ich leben, und ich mag das Bild überhaupt sehr gern. Der starke hell-dunkel Kontrast betont den Rhythmus der Köpfe und Instrumente. Nur das Auto und das helle Etwas zwischen den mittleren Köpfen stören mich ein bisschen.
    LG Gudrun
  • Hermann Klecker 17. Mai 2007, 14:56

    Danke für die Kommentare.

    Auf Kritik reagiere ich ja selten mit 'das ist so gewollt'.

    Es ist wohl absichtlich sehr dunkel, um eben das Licht und die Farben zu betonen.
    Allerdings glaube ich, daß mein Monitor z.Zt. eine spur zu hell/kotrastarm ist. Das ist wohl ein ungewolltes Ergebnis des Abgleichens mit dem zweiten Monitor.

    Die Mühe des neuen Kalibrierens mache ich mir arber erst in der kommenden Woche mit dem neuen Notebook.

    Beispielsweise sehe ich hier in den Schatten häßliche JPEG-Artefakte.

    Wer sieht die noch?


    Gruß
    Hermann
  • Kleemy 17. Mai 2007, 14:32

    Ist zwar etwas dunkel, andererseits macht es auch den Reiz des Bildes aus, weil der Lichteinfall so deutlicher zur Geltung kommt. Sehr interessant.
    Gruß Olaf
  • Mario C. 17. Mai 2007, 13:58

    Schön Aufnahme !
    Nur finde ich ein bisschen Dunkel , aber ok reine Geschmackssache !

    Mfg. Mario
  • Alexandra P. 17. Mai 2007, 12:53

    Ein fulminantes Quartett. Das kommt viel rüber auf dem Bild. Man kann sie fast hören. Besonders klasse finde ich auch Farben und Licht!
    LG ALexandra