Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Straße, Nacht und Winter

Aus dem Fenster aufgenommen, es sah so aus, als ob sich die Häuser und Bäume in einem Wasserlauf spiegelten. Diese opt. Täuschung wollte ich abbilden, leider nicht gelungen. Auf eine nicht näher bestimmte Art gefällt mir das Bild, deswegen nach einiger Überlegung doch veröffentlicht. Gruß und Dank für Euer Interesse.

Kommentare 6

  • Peter Wolf v. Miriquidi-Staufen 30. Januar 2004, 23:26

    Vielen Dank für Eure Anmerkungen; Uwe: ganz genau so hatte ich es mir gedacht :-), auch mit dem Rahmen, zum einen wegen des Blicks auf den Ausschnitt der Straße, zum anderen um ein optisches Gegengewicht in Farbe und Flächigkeit zu den Ästen und dem Rauschen zu schaffen. Katrin: ich gebe zu, daß der Rahmen sehr groß geraten ist, etwas weniger hätte möglicherweise auch den genannten Zweck erfüllt. Anusch und Charito: Dank auch an Euch, Carito: eine solche Stimmung in etwa habe ich beabsichtigt. Gruß und ein gutes Wochenende.
  • Charito Gil 30. Januar 2004, 18:48

    hallo peter !
    ein mystische stimmung ..
    gefällt sehr !
    lg
    .. ch
  • Uwe Sauerland 28. Januar 2004, 18:23

    Das mit dem Rahmen sehe ich anders als Katrin: Der Rahmen lässt das Bild auf mich wie durch eine kleine Luke betrachtet wirken und verleiht ihm dadurch Räumlichkeit.

    Gruß Uwe
  • Katrin Stamann 28. Januar 2004, 14:01

    Vom Motiv her finde ich es wirklich interessant, es hat was. Nur dieser überdimensionale Rahmen erschlägt, meiner Meinung nach das Foto.

    Lg Katrin
  • Uwe Sauerland 27. Januar 2004, 23:44

    Ich finde eigentlich nicht, dass die Täuschung misslungen ist. Zunächst fragte ich mich, wo oben und unten sei. Mein erster Erklärungsversuch war, dass es sich um eine Spiegelung handeln könne. Nur das Auto links oben löst es dann auf. Wenn Du es weggeschnitten hättest, würde ich vermutlich noch irritiert in Deinem Bild herumirren. :)

    Gruß Uwe
  • Verena Werth 27. Januar 2004, 22:32

    mag dir die optische Täuschung auch nicht wie gewünscht gelungen sein,so hat dieses Bild doch etwas.
    lg Verena