Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Helga Sevecke


Basic Mitglied

Strandwermut

Steppenpflanze in der Marsch
Der Strandwermut gehört zu einer artenreichen Gattung,
die ihren Verbreitungsschwerpunkt in den Steppen Asiens hat.
Aus dieser sonnigen Region mit oft salzigen Böden ist der
Strandwermut in die einzige baumlose Graslandschaft
Norddeutschlands vorgestoßen, in die Salzwiese.
Die Pflanze schmeckt extrem bitter, daher der Begriff "Wermutstropfen".

Diese und noch mehr Infos gibt es auf http://www.schutzstation-wattenmeer.de

Kommentare 8

  • Gaby Wollschläger 13. September 2013, 14:34

    Hallo Helga,

    auch wenn der Strandwermut hier klar und deutlich im Vordergrund des Bildes steht, so rutscht er doch beinahe ein wenig in den Hintergrund. Mir gefällt die clevere Bildgestaltung hier sehr gut.
    Das Gesamtbild natürlich auch! ;-)

    Herzliche Grüße
    Gaby
  • Elske Strecker 6. September 2013, 20:29

    find ich sehr schön mit dem Schärfeverlauf.
    lieben Gruß, Elske
  • Maddy M. 6. September 2013, 13:46

    Mag hier das Spiel mit der Schärfe! Die Info dazu: Man lernt doch immer wieder was dazu ... Danke!
    LG Maddy
  • Bernd Jöhnk 6. September 2013, 12:07

    Zuerst meint man oh schon der erste Frost !?
    LG Bernd :--)
  • JOKIST 6. September 2013, 11:17

    Sehr gelungen - gefällt uns !

    LG Ingrid und Hans
  • el len 6. September 2013, 6:00

    Ganz anders als üblch hast Du den Leuchtturm eingebaut. Gefällt mir gut.
    lg ellen
  • just a moment 5. September 2013, 23:41

    Dier Aufnahme ist sehr gut gelungen und auch die Info über den Strandwermut sind sehr interessant!
    Schnell noch liebe Grüße rüber schick...bis bald!
    Petra
  • Marguerite L. 5. September 2013, 22:38

    Sehr schöne Aufnahme und der besonderen Pflanze
    GrüessliM