Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Petra.R.


Basic Mitglied, Rostock

Strandläufer

am Strand von Warnemünde

Kommentare 23

  • Storchi 6. Dezember 2012, 15:36

    Das Bild hat was!
    Geht schön in die Tiefe durch die neblige Stimmung und man sieht den Leuchtturm noch.
    Respekt!

    LG, Storchi
  • Margret u. Stephan 6. Dezember 2012, 11:55

    Das nenne ich "Durchhalten", bei Wind und Wetter einen Strandspaziergang machen und die so gute Luft genießen, gut "eingepackt" sicher kein Problem.
    Aber man muss es wollen und ich könnte mir das bei solch einem "Mist-Wetter" gar nicht vorstellen....
    LG Margret
  • Frank Sensel 4. Dezember 2012, 0:44

    Schöne Nebelstimmung, grafisch ein Hingucker!
    Gruß Frank
  • Nobse B. 3. Dezember 2012, 19:49

    Wunderschön diese Fotografie, trotz grau in grau sehr stimmungsvoll und sehenswert. Man sieht den Teepott und den Leutturm schemenhaft eingehüllt im Nebelkleid. Man spührt förmlich die Kälte an der See beim Betrachten dieser Fotografie.

    LG Norbert
  • angelotta 3. Dezember 2012, 17:37

    Eine kühl-windige Stimmung und s/w verstärkt das Gesmtbild. Feine Arbeit !
    LG
    Angelina
  • Gerhard Busch 3. Dezember 2012, 10:37

    Der Hintergrund kommt mir sehr bekannt vor. Nun sehe ich ihn mal in einem anderen Licht.
    Gruß Gerhard
  • Birgit Pittelkow 3. Dezember 2012, 10:19

    schön in der Reihe, nur die letzten 3 tanzen mal wieder raus und gehen nebeneinander ;-)
    Tolle Nebelstimmung und super Bildaufbau, lG Birgit
  • A. Ehrhardt 3. Dezember 2012, 9:03

    sieht ungemütlich aus, eine klasse aufnahme!

    lg andreas
  • Dieter Behrens K.T. 3. Dezember 2012, 3:31

    Klasse Perspektive und Bildschnitt.

    LG a.ID, Dieter
  • S. Söllner 2. Dezember 2012, 21:19

    Klasse! Schöner Bildaufbau und in sw kommen die Grautöne ganz fein...
    Mfg, Sigi
  • BridaC 2. Dezember 2012, 21:16

    Herrlich - das habe ich auch schon mal so festgehalten. Ich sehe die Grafik der Buhnen so hintereinander starr in ihren Reihen, geradlinig, dagegen den locker gestalteten Saum des Meeres, der keinem Sinn und keiner Ordnung folgt - scheinbar - , außer stetig ans Ufer zu klatschen in ausgefranstem Rand. Und dazwischen, in die Ferne nur mehr schemenhaft sichtbar, munter dahinschreitende Strandwanderer, die zu Beidem - Buhne und Wellensaum das ausgleichende Mittel darstellen - gerade, aber nicht zu starr, locker schlenkernd, aber eher mit einem Sinn ... Die im Nebel eher versunkende Silhouette von Warnemünde gibt dem Ganzen etwas Mystisches. Passend in s/w. VG BridaC
  • J.E. Zimosch 2. Dezember 2012, 20:14

    Warm anziehen und nix wie weg.
    Gruß
    J.E.
  • Photoshower 2. Dezember 2012, 20:10

    Für den perfekten Bildaufbau hast Du sicherlich nasse Füsse bekommen!? Super Perspektive und die sw Töne sind einfach total gut! LG Rolf
  • Plasmanaut 2. Dezember 2012, 20:04

    Super Bildkomposition, die Grauwerte sind auch toll!
  • BJ-örn Heller 2. Dezember 2012, 19:39

    Müsste ich auch mal wieder hin... hach.

    Grüße, Björn.

Informationen

Sektion
Ordner Am und auf dem Wasse
Klicks 358
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 1100D
Objektiv Unknown (54) 55-250mm
Blende 9
Belichtungszeit 1/1000
Brennweite 135.0 mm
ISO 100