Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Wulf von Graefe


World Mitglied, Ostfriesland

Stoßtauchen

wie eine Seeschwalbe oder ein Basstölpel - aber in knöcheltiefer See?

Da vergaß der Zuschauer sogar das Kopfschütteln. In anderen Kulturen nennt man solche "Dünnbrettbohrer".

Kommentare 12

  • Hedegard 11. November 2007, 23:31

    Spitzen-Foto. Im Asphalt versinken sorgt für Fassungslosigkeit.
    VG Hedeg.
  • En Rico 5. November 2007, 23:05

    Wirklich witzig
  • Fabienne Muriset 5. November 2007, 14:23

    Autsch! ;-)
    Die Situation ist aber auch zu drollig - und dann noch so schön von hinten und mit Spiegelung...
    Leider habe ich in Wien keinen Balkon. Früher hatte ich statt eines Futterhäuschens (ganzjährig) immer eine flache Schale (so eine für Blumenkisten drauf) mit etwa 3 cm Wasser gefüllt auf dem Balkonmäuerchen stehen. Da gings dann mehrmals am Tag rund :o)

    Grüsslis
    Fabienne
  • B. Walker 5. November 2007, 3:08

    Von wegen Dreckspatz, Kopfwäsche ist dran. Macht Ihr das etwa anders?
    Gefällt mir sehr, besonders die Bewegung im Wasserspiegel...und blauen Himmel gab es da!
    LG Bernhard
  • Aurora G. 4. November 2007, 21:23

    aber hier bin begeistert! lg., a.
  • Jo Kurz 4. November 2007, 16:51

    der grundelt ja *g*
    ein äusserst köstliches foto, und mit der spiegelung besonders ansprechend!
    gruss jo
  • Jürgen Dietrich 4. November 2007, 16:48

    Das ist urkomisch.Vielleicht buddelt er ja ein Loch?
    VG Jürgen D.
  • Bri Se 4. November 2007, 12:04

    Köpfchen unter Wasser, Schwänzchen in die Höh`....nicht nur die Enten können das wie man sieht :-)
    LG Brigitte
  • Martina F. 4. November 2007, 11:46

    Was für ein Spass! Das erinnert mich an das Badevergnügen meiner Kanaries, als ich noch ein Kind war. War das immer ein Fest, wenn ich die Badewanne brachte ... Danach sassen sie mir stundenlang auf der Schulter und putzten mir im Haar herum. Blöd war nur wenn sie mal was fallen liessen und das im Schulheft landete ... Dann musste ich die Seite herausschneiden und neu anfangen.
  • Marianne Wiora 4. November 2007, 10:50

    Herrlich. Gruß Marianne
  • Annette Ralla 4. November 2007, 9:10

    Super festgehalten!!!
    LG Annette
  • Hans Link 4. November 2007, 7:00

    Ist eben ein Generalist, unser Dreckspatz.
    LG Hans