Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Heike J


World Mitglied, Berlin

Kommentare 2

  • Iris Linder 10. Juli 2013, 8:57

    Ich frage mich, was spricht mich an diesem fotografischen Thema :"Schärfe /Unschärfe" so an.
    Vordergründig ist es der optische Reiz, der sich daraus entfaltet. Dann jedoch bekomme ich immer wieder bestätigt,
    dass wir Menschen ja wirklich sehr wenig sehen: Vieles bleibt unscharf, verschwommen, wird nicht erfasst - weder optisch noch inhaltlich. Andererseits bleibt unser Auge an etwas hängen, wir nehmen es unter die Lupe, stellen den Blick scharf, um zu erkennen, zu durchdringen, festzuhalten.
    Manchmal zu scharf - nichts anderes sehend, isolierend.
    Dies alles und vieles mehr - drückt sich für mich in diesem Thema aus.
    Danke Heike,
    Gruß Iris
  • Klaus Kieslich 10. Juli 2013, 7:59

    Sehr gut
    Gruß Klaus

Informationen

Sektion
Ordner segeln
Klicks 260
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 50D
Objektiv Canon EF-S 18-200mm f/3.5-5.6 IS
Blende 5
Belichtungszeit 1/1000
Brennweite 40.0 mm
ISO 100