Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Ute Allendoerfer


Staff Mitglied, bei Nastätten /Rheinland-Pfalz

Stolperstein Berlin *Alte Pumpe*

Hier wohnte Paul Kroner

gesehen und erfasst am 9.9.07

Kommentare 30

  • Clara Hase 15. August 2012, 18:07

    hallo ute,das neue schiebereglersystem machts möglich asbach uralte fotos zuschauen
    so geriet ich an deinen stolperstein, der in der tat zum stolpern einlädt, wegen der leicht hochgebogenen kante.
    jede stadt hat mittlerweile diese einlagen/plaketten
    aberso schön zum stolpern halt doch nicht.
    es gut so - auch mit dem umfeld

    und hätte der hund nicht gesch... wäre auch der vg scharf... am rand -wie schon bemerkt von anderen
  • Ralf Büscher 26. Juli 2008, 18:31

    Gute Perpektive, nicht so ein langweiliges von oben drauf.

    Ralf

  • KBchen 4. Oktober 2007, 10:36

    dieser blickwinkel gefällt mir sehr sehr gut weil man kann auch noch lesen einfach toll
    gruss kerstin
  • Eckhardt 2. Oktober 2007, 17:12

    Gratuliere, gut gesehen und gut ins Bild gesetzt.
    MfG
    D.Eckhardt
  • DER SUCHER 1. Oktober 2007, 22:52

    Trotz der beschriebenen technischen Schwächen ist
    es doch viel wichtiger solche Doku-Fotos immer wieder
    zu zeigen und in das Bewusstsein der Menschen zu bringen.
    LG, Herbert
  • Detlef vom Hofe 29. September 2007, 19:17

    sehr stark

    allerdings stört mich ein bisserl dieser rot weiße Pfosten lenkt "mich" vom eigentlichen bild ab

    gruß detlef
  • Franz Sklenak 25. September 2007, 21:51

    Ein Dokument.
    LG Franz
  • Sebastian Staessens 24. September 2007, 10:16

    Das macht mich nachdenklich, und das ist gut so.
    Sehr treffender Titel...
  • Norbert Ruffert 22. September 2007, 21:59

    Solche Stolpersteine sind aber wichtig und müssen uns an die Geschichte erinnern.
    Gut dass du es uns zeigst
    LG Norbert
  • Oliver O. 20. September 2007, 19:39

    .
  • Doc Kramer 20. September 2007, 13:28

    gut das es sie hier und da immer
    wieder gibt, damit wir nicht alles vergessen
    und uns erinnern wie wir es besser machen können,
    als damals geschehen.

    lg vom doc
  • Ute Allendoerfer 20. September 2007, 11:39

    danke euch allen, für den Besuch und die Zustimmung.
    Hans, dir danke ich für die genaue Betrachtung und deine Hinweise, du hast recht, leider kann ich es nicht wiederholen, da ich kein Berliner bin, dummer Weise habe ich auch nur dieses eine gemacht aus der Perspektive.

    Es ist sichtbar, der Stolperstein ist zu unscharf, ich werde versuchen bei anderer Gelegenheit deine Worte zu beherzigen.
    wir alle lernen noch sehen, und ich denke von deiner Anmerkung können wir alle etwas lernen. Danke dafür.
    Liebe Grüsse Ute
  • Hans Keim 20. September 2007, 11:14

    Nach den bisherigen Anmerkungen ist das eine perfekte Fotografie. Mich stört allerdings der unscharfe Vordergrund, zumal ja sogar das eigentliche Motiv, der Stolperstein, teilweise unscharf ist. Wäre dieser etwas näher an den linken Bildrand gerückt (etwa wie der Abstand zur Unterkante) , würde das Bild wesentlich interessanter wirken.
  • Patti- Sally 17. September 2007, 13:48

    ...tatsächlich heißen sie ja nicht umsonst Stolpersteine...nur einen Moment , diesen Moent "Innehalten" hält auch die Vergangenheit lebendig...und den Geist wach für die Gegenwart.

    Herzliche Grüße, Patti-Sally
  • Frechdax . 16. September 2007, 21:45

    sehr gut aufgenommen!