Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Stoiber (regiert nun) allein zuhaus

Stoiber (regiert nun) allein zuhaus

1.634 71

Joachim Schneider


Free Mitglied, Olching bei München

Stoiber (regiert nun) allein zuhaus

Tag der offenen Tür in der Staatskanzlei

Kommentare 71

  • Joachim Schneider 22. September 2003, 13:44

    Geschafft!

    2/3 Mehrheit....die Demokratie in Bayern ist nun endgültig ausgeschaltet....... und Frau Stoiber hat auch noch zu guter letzt durch einen Rippenstoß verhindert, daß der Bayern 3 Reporter dem Ude nicht "ozapt is" sagen läßt.


    Das einzig gute daran.
    Mit dieser Mehrheit ist Stoiber nun voll verantwortlich für das, was ab jetzt in Bayern geschieht.

    http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/artikel/204/18186/


  • Joachim Schneider 21. September 2003, 19:35

    Zum Abschluß noch
  • Joachim Schneider 11. September 2003, 7:39

    Danke Bruno :-).
    War auch lustig, die Kommentare zu lesen.

    Besonders den vom Schweizer Reinhard Kirsch!
    (Wer kennt eigentlich die Schweizer Politiker? Keiner!).

    Für die anderen, die sich durch das Stoiberfoto zu Beleidigungen hinreißen ließen, sei noch einmal mein Kommentar zur Voting Halbzeit empfohlen.
  • Der Hesse 11. September 2003, 0:47

    @Joachim,
    schade, dass es nicht geklappt hat. Ich finde die Aufnahme aber trotzdem klasse!!!
    Witzig finde ich einige Contra-Kommentare, die genau aussagen, dass sie sich nicht mit der Aufnahme beschäftigt haben, sondern nur auf Stoiber fixiert waren. Schade, dass sie das Bild nicht gesehen haben.
    Ich wiederhole hier ausdücklich: EINIGE CONTRA-KOMMENTARE, denn ich möchte nicht alle über einen Kamm scheren.
    LG
    Bruno
  • Wolfgang Zahn 10. September 2003, 23:50

    Nee, für die Galerie gibt das Bild doch zu wenig her.
    Contra
  • Irene K. 10. September 2003, 23:49

    das foto ist sicher nicht schlecht - aber Galerie???
    Contra
  • Jochen Schlenker 10. September 2003, 23:49

    contra weil zu wenig originelle gesichter drauf sind .. eigentlich nur eines .. (und es ist nicht das von ES)
  • Udo Kern 10. September 2003, 23:49

    Sorry, aber Stoiber wirkt auf mich sowieso meistens sehr breit - und das ist häufig auch schon alles...
    Contra.
  • Guenther Ossimitz 10. September 2003, 23:49

    Jetzt geben einige doch glatt deswegen Contra, weil der 'Stoiber' drauf ist ??!? Wird jetzt hier über den Stoiber oder über das Bild abgestimmt? Für mich ist der Stoiber kein Grund für ein PRO, sondern die Power und Stimmung, die dieses Bild hat. Ein hammerharter Bildschnitt, eine Komposition der Charaktere fast wie bei Leonardos "Abendmahl" Da man bei solchen Bildern nix stellen kann, ist das Resultat umso höher einzustufen! Also ich kann dem Fotografen nur auf das herzlichste gratulieren.
    Liebe Grüße Günther
  • Kerl Marx 10. September 2003, 23:49

    Weg mit den Stoibers dieser äh, äh Welt.
    Furchtbar:CONTRA
  • Der Hesse 10. September 2003, 23:49

    @Reinhard....ich habe kein Parteibuch :-))))
    @Daniel....welches Bild meinst Du???*fg
    LG
    Bruno
  • Joachim Schneider 10. September 2003, 23:49

    Ich bin dann anschließend noch eine halbe Stunde durch die Räume gelaufen.


    Entspanntes Arbeiten hier, denke ich so bei mir.....


  • Joachim Schneider 10. September 2003, 23:49

    Kommentar von mir zur Voting Halbzeit.

    Es war Tag der offenen Tür in der Staatskanzlei. Mich beeindruckt dieses Gebäude schon seit seinem Bau.
    .

    Besonders gut finde ich die Integration des Mittelteils des alten Armeemuseums mit seiner Kuppel.



    Wie ich in dieser Halle mit der Kuppel so meine Fotos mache, (ich war früh dort) füllt sich langsam die große Halle und Herr Stoiber erklärt in einer kurzen Rede, wie es zum Bau der Staatskanzlei kam und mit welchen Schwierigkeiten man zu kämpfen hatte.
    Anschließend gab´s natürlich eine Autogrammstunde.
    Eine super Gelegenheit sich in die Menge zu stürzen und die neue Digi unter "verschärften" Bedingungen zu testen.

    Ständig Autogrammjäger, die mir ihren Ellbogen in die Nieren bohren, oder Mitmenschen, die mich neugierig mustern und sich fragen von welcher Zeitung ich wohl komme und auf das Display der Kamera starren.

    Der Jagdtrieb beginnt... Wird Stoiber gleich aufschauen? Kann ich sein typisches Lächeln einfangen? Mhhh Gegenlicht...eine Blendestufe ins + korrigieren kann nicht schaden. Weiter geht´s

    Zwei Fotografen stehen auf der Galerie und fühlen sich etwas ausgegrenzt.

    Von oben gibt der Stoiber nicht so viel her. Ich dagegen schiebe ein paar Stoiberbilder zur Seite, die wedelnd hochgehalten werden und bringe meine Kamera in den Anschlag. Der Bodyguard mustert mich mißtrauisch...EOS 10D...noch nie gesehen, denkt er sich...Seeehr verdächtig. Kunststück, ist ja auch noch ziemlich neu :-)).

    3 Bilder/ Sekunde ohne sich zu verschlucken. Ich warte lieber auf den passenden Augenblick, auf die typische Situation im Zusammenspiel mit dem Bürgern.
  • Frank Stefani 10. September 2003, 23:49

    contra
  • Bielefelder Bilder-Freak 10. September 2003, 23:49

    contra

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 1.634
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz