Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

A-tom


Basic Mitglied, dem Ruhrgebiet

* Stimmkraft III *

.... portrait einer band. martialischer elektrorock mit deutschen texten.
der sänger ist komponist, texter und produzent, schauspieler und
grimme-preis träger.

Kommentare 12

  • A-tom 15. Mai 2010, 11:51

    danke - konkrete Vorgabe des Labels. Die Band steht noch nicht, der "Künstler" und Frontmann ist gesetzt.
    Gruß Tom
  • Angela K... 15. Mai 2010, 11:05

    Die Idee sicher nicht schlecht, auch wenns ein Klassiker ist.............aber was ich absolut nicht gut finde ist, das die Bandmitgleider im HG arg unscharf sind und dabei auch noch in die Kamera schauen, was dieses ganze noch verstärkt.
    Es gibt dem Betrachter die Frage auf, sind diese Menschen so unwichtig für die Band, das sie nur noch unscharf hintern rummstehen müssen?

    Sicher ist dies nicht der Fall..........aber die Bildgestaltung führt genau da hin................

    Technisch gesehen absolut klasse, klar!

  • Richard Overtoom 8. Dezember 2007, 8:41

    cool das!
  • Der Silberkorn 18. September 2006, 9:34

    sehr gut!
  • Volker Henkel - Fotomoment 27. März 2006, 22:59

    Gute Arbeit. Erweckt Aufmerksamkeit und Interesse. Danke für die Ideenanregung.
  • Manuel O. 22. März 2006, 17:50

    klasse
    sehr professionell

    Gruß
    Manuel
  • A-tom 21. März 2006, 13:57

    @ alex
    alex ich glaube das spiegelt sich auch in den texten wieder. stimmkraft ist wirklich eine seltsame mischung aus martialischen riffs und durchaus tiefschürfenden texten. in puncto blickkontakt wäre es wirklich ein versuch wert.

    gruß tom
  • Michele Susanna 21. März 2006, 13:26

    EInfach nur erste sahne.
    Spitze.
    Grüsse
    michi
  • Alex RUSTBOY 21. März 2006, 12:56

    Alle anderen strahlen Stolz aus. Der Sänger wirkt für mich dagegen nachdenklich... wenn nicht verzweifelt... Schöne Diskrepanz. Mir fehlt allerdings etwas der Blickkontakt und ich würde gerade Kopfhaltung bevorzugen.

    Grüße, Alex
  • A-tom 21. März 2006, 10:32

    @ wolf
    die haben mich gefeuert ;-) nein, das ist teil des konzeptes.

    gruß tom
  • A-tom 21. März 2006, 10:31

    ja matze ich kann das verstehen. du hast dir wohl die anderen bilder "der kleinenstimmkraftserie" nicht angesehen? diese entsprechen nicht den klischees, wie ich finde. in diesem falle ist die erklärung für die
    inszenierung einfach: vorgabe der großen plattenfirma aus berlin. letztendlich ist es eine auftragsarbeit. da seit ihr freien künstler natürlich besser dran ;-)

    gruß tom
  • Jule N. 21. März 2006, 9:48

    Großartiges Bandportrait. Ich bin ganz begeistert! Vor allem die Tonung hat es mir angetan. Passt hier ausgesprochen gut! LG Jule