Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren.
Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.   Weitere Informationen   OK

Was ist neu?

Herbert Schueppel


Basic Mitglied, Wien

Kommentare 7

  • Roland Gugerel 14. Juli 2006, 17:50

    Tolle Aufnahme,
    mir gefällt der Bildausschnitt und die Belichtung sehr gut.
    Allerdings könnte ich mir vorstellen das dieses Bild als SW-Bild noch etwas mehr Tiefe erhalten würde.

    Lg RG
  • Christian Fürst 6. Juli 2006, 0:19

    dachte erst an Tristan und Isolde. wo sie ihn grad in den Tod liebt.....
  • KaPri 30. Juni 2006, 23:27

    ist die frauenfigur als symbol für den tod oder als symbol für liebe, die über den tod hinausgeht, gedacht? oder für sonstwas anderes? für mich hat dieses grabmal jedenfalls eine romantisch-erotische komponente...und prokofjews "romeo und julia", das ich im hintergrund laufen habe, passt für meinen geschmack ausgezeichnet dazu...
    lg k
  • Wolfgang Weninger 30. Juni 2006, 21:38

    ich wiederhole mich wahrscheinlich, aber diese ganze Serie gehört zu deinen fotografischen Highlights (für mich)
    lg Wolfgang
  • Becker Manja 30. Juni 2006, 18:42

    WOW.. Was für ein Bild.
    Ist eine echte Augenweide, habe ich ja noch nie gesehen.
    KLasse aufgenommen.

    LG Manja
  • Ulli Pohl 30. Juni 2006, 17:17

    guter schnitt und ganz feine farben, die skulptur wirkt wie aus seide.
    die blüte ist der i-punkt

    lg uli
  • zuppi 30. Juni 2006, 7:19

    tolles foto !! schön gesehen und umgesetzt mit gutem licht. gefällt mir. sehr romantisch, dieses meisterwerk des bildhauers.
    bleibt nur die frage: abstauben oder nicht? ;-)
    gruss, rené

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Motive
Klicks 299
Veröffentlicht
Lizenz ©