Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Monika Goe.


Pro Mitglied, aus dem steirischen Salzkammergut

Stiftsbibliothek Admont

Die im Jahr 1776 fertiggestellte Stiftsbibliothek des 1074 gegründeten Stifts Admont ist eine barocker klösterlicher Bibliothekstrakt in Admont in der Obersteiermark.

Sie wurde in der Vergangenheit als achtes Weltwunder bezeichnet.
Mit 70 m Länge, 14 m Breite und rund 13 m Höhe ist sie der weltweit größte klösterliche Büchersaal.
Dieser Saal beherbergt ca. 70.000, der gesamte Bücherbestand des Stiftes umfasst 200.000 Bände.

Der Architekt Josef Hueber (1715–1787) entwarf eine geniale Dreigliederung des Raumes, von sieben Kuppeln überwölbt. 48 Fenster schaffen in Verbindung mit den weiß-goldenen Bücherschränken für eine besondere Helligkeit.

Quelle: Wikipedia

Kommentare 18