Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
454 3

Rolf Skrypzak


Basic Mitglied, heiterem Himmel

STIERisch gut

versprochen wurde uns ein unblutiger Stierkampf, in der schönen Arena in Arles, Südfrankreich. Blut floss dann doch noch, wenn auch wenig und von einem Torero vergossen.
Bleibt die Diskussion ob dieser "Sport" (??) Mensch- oder Tierquälerei oder beides ist. Wir bekamen u.a. einen Stier zu sehen, der gar nicht wieder raus wollte aus der Arena. Zumindest er hatte offensichtlich seinen "Spaß".
Nikon F 80; Sigma 2.8 105mm; Dia Film ISO 100

Kommentare 3

  • Rolf Skrypzak 1. November 2004, 10:31

    @ antje Die runden Stöpsel sind tatsächlich dazu da, die Hörner stumpf zu machen und damit die Toreros zu schützen. Wenn der Stier das besser begriffen hätte, hätte er den Toreros viel gefährlicher werden können - mir kräftigen Tritten. So verließ er sich auf seine Hörner die relativ wirkungslos waren. Zwischen den Hörnern war eine Schnur gespannt an der bunte Bänder hingen. Diese mussten von den Toreros "gepflückt" werden - das war die Aufgabe.
    @alle
    ich hab schon durch meinen Bildunterschriftskommentar zeigen wollen, dass ich diesen "Sport" keineswegs gut heiße. Warum wir ihn uns trotzdem angesehenm haben? Um uns ein Urteil erlauben zu können, was jedoch auch nicht eindeutig auffiel. Einen blutigen Stierklampf, bei dem der Stier getötet wird, hätten wir uns selbstverständlich nicht angesehen. Auch wenn ich mich damit wahrtscheinlich in die Nesseln setze: Viehtransporte quer durch Europa, um Schlachtkosten zu sparen emfinde ich als eine größere Tierquälerei. Wobei das den Stierkampf natürlich nicht rechtfertigt, da man nichts gegeneinander aufrechnen sollte. Ist klar.
    Gruß rolf
  • Antje Görtler 31. Oktober 2004, 19:56

    Aber eine wirkliche Chance sollte der Stier nicht bekommen? Oder wie sind die runden Stöpsel auf den Hörnern zu verstehen?
    LG Antje
  • Kerstin P... 31. Oktober 2004, 18:22

    Für mich - entschuldigt bitte - ein Scheißsport ....
    Du schreibst der Stier wollte nicht wieder aus der Arena raus - nun gut, wenn ich jemanden bis aufs Messer reize, kann es auch passieren, dass er nicht von mir ablassen will und vielleicht von anderen festgehalten werden muss.
    Trotzdem die Doku selbst ist sehr interessant und ich werde gern und mit Spannung die weiteren Kommentare unter diesem Bild verfolgen.

    Liebe Grüße von der Kerstin

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 454
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz