Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Franz Svoboda


Complete Mitglied, Wien

Stiegenhaus

im Palais Equitable. Die Wände im Stiegenhaus sind großflächig mit dunkel geädertem, weißem Carrara Marmor vom Typ „Pavonazetto“ belegt. Für Pilaster wie auch für Tür- und Fenstergewände wurde der helle „Untersberger Marmor“ („Forellenmarmor“) eingesetzt. Ebenso auch für Balustraden, samt heller Korallenkalk-Brekzie für deren Baluster. Die Stiegen und die diversen Podest- und Zwischenpodestflächen bestehen aus Sterzinger Marmor.

Tonemapped aus 3 Einzelbilder, zusammengefügt mit Photomatix Pro 4.2.7 mit je 1 LW Unterschied.

P.S. Fritzl (ohne Dein Stativ - aufwendig weggestempelt.)

Kommentare 4

  • Friedrich Walzer 2. April 2014, 21:08

    Ich habe eh mein Stativ auf deiner Aufnahme gesucht. ;o))
    Host guad gmocht.
    Ich werde bei solchen touren nur mehr in RAW fotografieren.
    Grüsse,Fritz´l.
  • ErichS. 2. April 2014, 12:44

    Tolles Ergebnis! Perfekte Darstellung dieses Stiegenaufganges. Die Nachbearbeitung dürfte sehr mühevoll gewesen zu sein ist aber traumhaft schön gelungen.
    Gruss Erich
  • Juergen Heimerl 2. April 2014, 6:14

    sehr gute arbeit
    gruss jürgen
  • PurpleRain 2. April 2014, 0:20

    wunderbares Foto und Bearbeitung … das würde ich auch gerne können
    LG Petra

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Motive
Ordner Wien ~ anno dazumal
Klicks 291
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 5D Mark II
Objektiv 12-24mm
Blende 13
Belichtungszeit 1.6
Brennweite 12.0 mm
ISO 100