Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Sven Wilde


Free Mitglied, Berlin

Stettiner Fassadendetail

Stettin ist eine aufstrebende Stadt. So habe ich sie jedenfalls auf Foto-Tour mit monochrome , Wolfgang und erlebt.
Farbenfrohe, restaurierte Fassaden wechseln mit Verfallendem. Ob die Stadt in die richtige Richtung gehen wird, werden wir erleben. Die Grundsteine sind jedenfalls gelegt.
Danke insbesondere an Lothar, der mir neue Ansichten gezeigt und, wahrscheinlich unbewußt, in mir die Lust an der Fotografie wiedererweckt hat :-)

Kommentare 9

  • Frank Z. 29. August 2004, 22:45

    schöne farben und eine immer-wieder-hinschau-perspektive! bin begeistert.
    LG frank
  • Katrin Taepke 24. August 2004, 20:34

    mit einem schönen motiv zurück :-))))))
  • Sven Wilde 24. August 2004, 17:38

    @ Sabine, Sabinsen, Gabriela, Maike: Danke für die nette "Wiederaufnahme" ;-)
    @ Rita: Das freut mich :-)
    @ Lothar: Ich werde noch rot. Und das unter Männern!
    Sehe es ganz genauso. Danke :-)
  • monochrome 24. August 2004, 9:33

    Freut mich, daß du die Lust wiedergefunden hast und ich etwas dazu beitragen konnte. Deine fotografische Wiedergeburt (hört sich geschwollen an, stimmts) kommt ja dann gleich gut gelungen herrüber, sogar in Farbe *g*
    Aber so ganz unbewusst wars nicht, weil, wenn jemand Talent und Geschick dafür hat, sollte man dafür Sorge tragen es wieder auszubuddeln :-))) Freue mich schon aufs nächste Mal - weil ich denke, daß hier bei uns dreien nicht nur die Fotografie verbindet, ich hatte auch das Gefühl des Beginns einer Freundschaft
    LG Lothar
  • die Maike 24. August 2004, 7:33

    *froi* wieder aufgetaucht :-))

    Und dann mit einer schönen, klaren, sauberen Aufnahme. Schön!
  • Gabriela Ürlings 24. August 2004, 0:14

    ...dito Sabine :-))
    Durch die schräge Perspektive ( oder Drehung des Bildes ) hast Du ein Problem sehr gut gelöst, was man immer beim "hochfotografieren" von Objekten/Häusern hat...die verzerrten Linien. Hier betont der Ausschnitt die Aussergewöhnlichkeit des Hauses. Finde ich wirklich ne gute Lösung und werde ich mir merken. Farben und Schärfe spreche ich nicht mehr gesondert an, die sind einwandfrei! Hoffe Du hattest ne richtig gute Zeit dort!

    LGG:-)
  • sabinsen. 23. August 2004, 22:03

    Huhu Sven! Die ersten beiden Sätze von Sabine waren meine! :-)) Hat sie mir geklaut! Hab' mich gefreut, ein Bild von dir zu sehen, finde es schön schräg.... schön bunt!!
    Sabinsen :-)
  • Klaus Tijink 23. August 2004, 22:01

    Wie Sabine schon soooo schön sagte, genial schräg und schön ! Die Perspektive ist einfach lebendig ! Und
    das Motiv ist einfach anziehend. :-)
  • Avaluna 23. August 2004, 21:13

    hey! da bist du ja wieder! das freut mich wirklich! :-)
    und dann auch noch direkt mit so ner richtig schön schrägen sache! das mag ich ja! wenn auch was bunt... aber ich will ja nicht direkt zu anfang schon wieder meckern... :-)))))
    klasse diese beiden geöffneten fenster da oben.
    und eigentlich ist es ja nicht wirklich bunt..... nur farbig.
    ;-)

Informationen

Sektion
Klicks 695
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz