Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Mario Weigand


Free Mitglied, Offenbach

Sternhimmel über Frankfurt

Hallo,

hier ein kleiner Schnappschuss: das Lichtermeer Frankfurt am Main und darüber der Sternhimmel.
Der hellste Stern auf dem Bild ist Sirius, der hellste Stern am gesamten Himmel.

Das Bild ist zwischendurch bei einer Beobachtung im Observatorium des physikalischen vereins Frankfurt auf dem kleinen Feldberg entstanden.

Kamera: EOS 300D bei 16mm

Viele Grüße,

Mario

http://www.skytrip.de

Kommentare 9

  • Mario Weigand 6. Januar 2006, 18:59

    @ Udo:
    Danke für deine Antwort!
    Die Sonne zählt nicht ;-)
  • Mario Weigand 5. Januar 2006, 11:11

    @ Markus,
    sicher, der Hügel links im Bild wäre ein solcher Standort.
    Da heißt es aber 2 Stunden Wandern. Zudem gibt es dort keine Aussichtsplattform und viele hohe Bäume, die das leider nich möglich machen.
    Viele Grüße
    Mario

    PS: Da ich ja nur einen kostenlosen Account habe bin ich in Sachen Auflösung etwas eingeschränkt, hier gibt es das Bild nochmal etwas größer:
    http://www.skytrip.de/konst/canismajor-feldberg1b.jpg
  • Thomas Kötz 5. Januar 2006, 8:35

    @ M@rkus:
    geht natürlich per definitionem in Ordnung, für mich gilt aber eher der "gefühlte Nordhimmel", d.h. alles, was ich von hier aus sehen kann, auch bei entsprechend niedriger Deklination.
    LG
    -Thomas-
  • Markuss MMI 4. Januar 2006, 23:47

    gefällt mir das foto! vielleicht gibt es noch einen standpunkt, wo unten etwas weniger hügel sind?

    thomas, ergänzung: auch sirius ist mit einer deklinaton von 17°Süd ein stern des südlichen(!) himmels, auch wenn er deutlich nördlicher als canopus (53°Süd) steht. hellster stern des nordhimmels ist arctur(us) (alpha bootis) (dekl. 19°Nord).
    LG Markus
  • Jan Gensler 4. Januar 2006, 19:35

    Das ist ja ein gigantischer Bild hinunter auf die City, Mario!
    Perfektes Portrait vom Großen Hund mit rassigem Vordergrund: So macht Astrobildergucken Spass!

    Gruß, Jan
  • Thomas Kötz 4. Januar 2006, 11:43

    @Mario: Ich war von Canopus (α Carinae) überzeugt, dass er heller als Sirius sei, was aber lt. Wiki nicht der Fall ist - Sorry!
    LG
    -Thomas-
  • Tobias Schall 4. Januar 2006, 10:44

    Toll festgehalten!

    Gruß Tobi
  • Mario Weigand 4. Januar 2006, 10:36

    Vielen Dank für eure Kommentare!

    @ Thomas:
    Es ist so, wie ich geschrieben habe: Sirius ist der hellste Stern am GESAMTEN Himmel.
    Erzähl mir doch mal welcher Stern noch heller sein soll.
  • Thomas Kötz 4. Januar 2006, 9:16

    Wundervolles Bild!
    (kleine Korrektur: Sirius ist der hellste Stern des -nördlichen- Himmels)
    Grüße
    -Thomas-