Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Tim Sei.


Free Mitglied, Langen

Sternenhimmel

Versuche den Mond zu Fotografieren fehlgeschlagen aber dennoch sehr schön die sterne zu sehen

Kommentare 5

  • joelbaur 27. September 2013, 0:55

    das mit dem mond ist so eine sache, den darfst du nicht zu lange belichten und sicherlich iso 100..dann maximal 1-2 sekunden..wiederum für sterne musst du die iso hochschrauben und dann die belichtungszeit auf etwa 20-30 sek. deshalb sieht man auch selten bilder von einem perfekten mond und dahinter sterne
  • Tim Sei. 25. September 2013, 21:06

    Cool Danke mein Objektiv ist leider noch das einzige was ich habe und hat eine Max Brennweite von 70mm
  • Josef Käser 25. September 2013, 20:44

    Brennweite solang wie möglich und dann verschiedene Bel. Zeiten bist der Mond nicht mehr überstrahlt ist.

    Bei 100 mm Brennweite wird der Mond 0.9 mm gross auf dem Sensor, soviel sollte es schon sein.
    Bei 1000 mm wären es dann 9 mm.

    Bei deinen 20 mm sind es lediglich 0.18 mm oder je nach Kamera ca.30 Pixel gross

    LG Sepp
  • Tim Sei. 25. September 2013, 19:51

    Problem ich habe keine Ahnung wie ich mit meiner Ausrüstung den Mond ablichten kann :( hab's mit weniger Belichtung versucht :-/
  • Josef Käser 25. September 2013, 18:44

    Für den Mond total überbelichtet.

    LG Sepp

Informationen

Sektion
Klicks 631
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera SLT-A35
Objektiv DT 18-70mm F3.5-5.6
Blende 4
Belichtungszeit 1.6
Brennweite 20.0 mm
ISO 1600