Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Tore Straubhaar


Pro Mitglied, Höxter

Sternchenzelter im Eiseland

Radtour Island, September 2013

Die Sternchenzelter sind am Ursprung der Erde angelangt. So lange haben sie von diesem Moment geträumt. In so vielen Nächten haben sie die unzähligen Millionen von Sternchen am Himmel gezählt. Aber wie würde es wohl sein, all die Sternchen dort zu zählen, wo einst alles begonnen hat, hoch oben in den Bergen des Eiselands? Um dies heraus zu finden, haben sich die Sternchenzelter auf eine lange beschwerliche Reise begeben, die so entbehrungsreich war, wie kaum jemand sich das vorzustellen vermag.

Die Sternchenzelter waren bereits hoch oben im Norden, als sie das Weltmeer überqueren mussten. Stürme aus dem noch höheren Norden ließen die See so aufgewühlt und zornig werden, dass sie beinahe zur Umkehr gezwungen waren. Doch um nichts in der Welt wollten die Sternchenzelter aufgeben und ihr Vorhaben abbrechen, und so landeten sie nach vielen Tagen der Pein auf dem Weltmeer am Eiseland an.

Die Küste des Eiselands war wunderschön, und die klaren Nächte ließen die Sternchen so hell und zahlreich scheinen, wie das die Sternchenzelter sonst noch nie gesehen haben. Und doch gingen sie immer weiter und weiter, um in die Höhen des Eiselands zum Erdenursprung vorzudringen. Die Sternchenzelter zogen hinauf in die Berge, durchquerten Sandwüsten, sie froren bitterlich in den Sandstürmen und litten zuweilen unter Hunger und Durst...

Eines Tages, nach schier unendlicher Zeit, erscheint am Horizont der König der Berge... Herðubreið. Die Sternchenzelter halten inne, sehen einander an und schweigen... Herðubreið ist die Sagen umwobene Götterburg, Herzen des Eiselands... der Erdenursprung. Es ist nichts als Fels, Stein und schwarzer Sand. Noch nie hatte sich jemand näher in dieses Land hervor gewagt. Die Sternchenzelter suchen einen Platz zwischen den Felsen, der ihnen Schutz vor den schweren Sandstürmen bieten würde, die zuweilen über das Eiseland toben.

Doch der Wind flüstert zu den Sternchenzeltern..., "Ihr seid willkommen in diesem Land", und so bleibt es ruhig.
Als die Dunkelheit herein bricht, erstrahlen die unvorstellbar vielen Sternchen am Himmel, so hell und intensiv, in so wundervoll klarer und eisekalter Nacht, dass den Sternchenzeltern dennoch warm ums Herz wird. Die Sternchen scheinen nirgends woanders so wie hier im Hochland des Eiselands. Die Sternchenzelter sind am Ziel Ihrer Träume, freuen sich nur so des Glücks. Sie stehen vor ihrem Zelt unter dem Reigen des Nordlichts, hier am Erdenursprung, zählen und staunen der vielen Abermillionen Sternchen am Nachthimmel des Eiselands...

So oder ähnlich muß es sich wohl zugetragen haben... ;-)






Vielen herzlichen Dank Manfred Bartels für Deinen Vorschlag. Es freut mich sehr, dass Dein Vorschlag es geschafft hat! Und vielen Dank Euch Allen für die Beteiligung an der Abstimmung... :-)

Kommentare 143

  • alfred.geht 7. November 2016, 14:46

    Ein unglaubliches Bild, so etwas habe ich noch nie sehen dürfen - auch nicht büchern.
    Weiterhin alles Gute, Alfred
  • helmut_f 22. Dezember 2015, 18:13

    dieses bild hat es absolut verdient in die galerie aufgenommen zu werden! herzliche gratulation tore und frohe weihnachten!
    lg helmut
  • norge58 2. Mai 2015, 20:52

    Super, echt gut
    Gefällt mir
    ebenfalls Gruß aus HX
  • Calamita 30. März 2015, 20:46

    Gänsehaut!!!
  • Manfred Rupalla 30. März 2015, 12:26

    Es ist alles gesagt/geschrieben!!
    Superfoto, wie viele hier!!
    LG
    Manfred
  • Hermann A. 14. April 2014, 13:14

    Super! Pro!
    LG, Hermann
  • Cécile Fischer 18. März 2014, 11:42

    Ich stelle mir gerade vor, wie es wohl wirken mag, wenn man diese wundervolle Stimmung in natura geniessen kann. Ein fantastischer Anblick!!! Grantulation zum Stern!!!
    Lieben Gruss,
    Cécile
  • Lothar Lichtenstein 29. Dezember 2013, 19:02

    Kommt durch den felsigen Vordergrund richtig gut zur Geltung. Ein spitzenmäßiges Foto.
  • andreas brodbeck 19. Dezember 2013, 21:10

    also ich bin voll begeistert.
    das beste aurorabild soweit in dr fc für mich. der sternenhimmel ist ja der hammer!
    ich sehe, dass du nicht viel am rauschen bearbeiten musstet, die sternenfülle ist genial.
    gruss und dank
    andreas

  • A.Siemens Photodesign 5. November 2013, 22:48

    fotocommunity iPhone App
  • Marco der Günni 5. November 2013, 9:52

    Zwei Sterne gleich , na Glückwunsch von mir .
    Sind aber auch tolle Motive . Die findest Du bei einem solchen Licht natürlich nicht als normaler Autotouri .
    Hätte hier den Vordergrund unten etwas abgeschnitten , ist aber vielleicht auch Geschmackssache . Auf jeden Fall ein sensationeller Himmel perfekt fotografiert .
  • Paola Vignali 4. November 2013, 23:58

    Meravigliosa!!!! ciao paola
  • Manu65 30. Oktober 2013, 12:26

    *´¨ )
    ¸.* ¸.*´¨) ¸.•*¨)
    (¸.*´ (¸.•´ (¸.•*´¯`*•->Sehr schöne Aufnahme.....
  • Ramses II 28. Oktober 2013, 13:10

    Wäre gerne dabei gewesen.
    Einfach nur schöne, es gibt keine Worte dafür.

    Gruß
    Uwe
  • Flitzpipe 26. Oktober 2013, 20:33

    Ich träume mich gerade weg, auch der Beschreibung des Bildes wegen. Solch eine klare Nacht erlebt man nur im Norden der Welt, wo keine fremde Lichtquellen stören und dieses herrliche Foto entstehen ließ. Thump up!!
    BG,
    Wolfgang
  • Kika 2 23. Oktober 2013, 2:27

    Fantastisch ein Traum.
  • Dieter Graser 21. Oktober 2013, 10:59

    Ein wunderbares Bild. Gratulation zu einem Sternchen mehr.
    Wer wie 99% aller Islandablichter sich nicht mehr als zweihundert Meter von seinem Auto entfernt hat keine Geschichte zu erzählen.
    Das Bild schon - Danke dafür,
    Dieter
  • Katyma 20. Oktober 2013, 21:13

    Traumhaft. Und die Geschichte dazu ist wunderbar geschrieben...bei mir ist es noch ein Traum...vielleicht irgendwannn...
  • UlliB. 20. Oktober 2013, 19:41

    Meinen herzlichen Glückwunsch zum Sternchen!
    Grüße von Ulli
  • Jeanny Müller 19. Oktober 2013, 19:29

    Sagenhaft !
    LG Jeanny
  • Marcel Wiedmann 19. Oktober 2013, 17:21

    Hi Tore, gratuliere Dir zu dem Stern grosses Kino :-)
    LG Marcel
  • Vayu 18. Oktober 2013, 8:44

    So schön, ich kann gar nicht glauben, dass es so schöne Orte auf dieser Erde gibt.
  • MatthiasW. 17. Oktober 2013, 22:13

    Ich wollt ja eigentlich nix schreiben, weil schon so viele Kommentare hier sind. Aber ist halt einfach nur geil das Bild. Auch wenns vulgär klingt...trifft es eben am besten ;-)
  • GisaG 16. Oktober 2013, 12:57

    Bezaubernd schön eingefangen!! So etwas möchte man gerne einmal selbst sehen!
    LG
    GisaG
  • Natalie Knöpfel 15. Oktober 2013, 10:01

    Genial! :)

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Reise
Ordner Galerie
Klicks 36.884
Veröffentlicht
Lizenz

Auszeichnungen

Galerie 13. Oktober 2013
340 Pro / 247 Contra

Gelobt von 1

Öffentliche Favoriten 52