Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Stelenzärtlichkeit

Stelenzärtlichkeit

711 15

Hans-Friedrich Kubat


Pro Mitglied, Vöhl - Marienhagen

Stelenzärtlichkeit

Ja, das Stelenfeld in Berlin in der Nähe des Brandenburger Tores ist für einige Frauen und Männer auch für Zärtlichkeiten der richtige Ort...
Aber man sollte sich nicht täuschen lassen:
Das Pärchen ging nur wenig später in die Ausstellung unter dem Stelenfeld und war- wie ich auch - zutiefst beeindruckt von der so wichtigen Dokumentation zu enem schlimmen Teil deutscher Geschichte.
Wer das riesige Denkmal einmal gesehen hat, wird sich ein eigenes Urteil zu dem manchmal vielfältigen Trubel auf und zwischen den Steinquadern gemacht haben.
(hfk - Berlin, 2005)

Kommentare 15

  • H.U.H 16. Februar 2007, 16:17

    "Die Zeit, die man sich nimmt, ist Zeit, die einem was gibt" (Sprichwort)


    Gruß Ulli
  • Ivonne Harenburg 15. August 2006, 13:14

    die Liebe heilt, sie überwindet Schranken, sie fügt zusammen

    LG Ivy
  • Flo Steindl 31. Juli 2006, 14:23

    Toll gesehen!

    Viele Grüße

    Flo
  • Tanja Brückner 31. Juli 2006, 8:41

    Die schienen sich aber sehr gern zu haben ;-)
    Wenn man weiß, wofür diese Stahlwürfel stehen, dann bekommt diese Szene eine ganz ungewöhnliche Tiefe...der Kontrast von sorglosen heutigem Leben zu den Greueltaten an Millionen von Menschen....einzig der Rahmen stört mich ein wenig an den Schuhen der Dame...
    LG T.anja
  • David Bank 30. Juli 2006, 15:25

    Was geht da denn ab?
    Die Unschärfe gibt dem Bild etwas Paparazzihaftes.
    Grüße aus London
    David
  • Marie Laqua 30. Juli 2006, 7:28

    klarer Fall von sinnvoller Vergangenheitsbewältigung :
    Liebe und Nähe statt Tod und Verderben :
    sehr interessant präsentiert !
    LG Marie
  • N. Claudia 30. Juli 2006, 7:27

    das schreckliche ist vergangenheit - die liebe soll gegenwart und zukunft sein.
    eine schöne momentaufnahme die uns zum nachdenken anregen sollte.
    einen lieben gruß in deinen sonntag, claudia



  • Wolf Gehrmann 29. Juli 2006, 22:20

    gutes bild mit passendem text.
    gruß
    wolfgang
    ORT DER STILLE
    ORT DER STILLE
    Wolf Gehrmann

  • tolbiacum 29. Juli 2006, 19:53

    gelungene aufnahme - gut erwischt
    lg elmar
  • Peter Lohmberg 29. Juli 2006, 18:52

    Gut gesehen, der Rahmen passt.
    LG Peter
  • Regina Courtier 29. Juli 2006, 18:33

    Das ist so eine wunderbare Szene
    des Lebens! Der Ort ist ein Mahnmal,
    aber die Liebe überwiegt...
    lg
    Regina
  • Gitte Neumann 29. Juli 2006, 18:15

    sehr schön eingefangen und dargestellt
    LG Gitte
  • Tanjung-Pinang 29. Juli 2006, 17:52

    Leben und leben lassen.
    lg monika
  • Helmar Panek 29. Juli 2006, 17:49

    Sie sollen ja nicht nur mahnen, sondern auch Gelegenheit für einen neuen Anfang geben. Schön gesehen und festgehalten. Dieses Mahnmal lebt.
    VG Helmar
  • Bettina S. 29. Juli 2006, 17:41

    freude und liebe tun überall gut. gut eingefangen!
    schönes bild.
    die felder hab ich gesehen und sie haben beeindruckt...
    lg bettina

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Ordner Berlin
Klicks 711
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz