Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Saskia Häusleigner


Free Mitglied, Hannover

Steintor [neu]

Aufgrund vieler lieber Anregungen hier nun noch einmal neu bearbeiten. Schärfentiefe, quadratischer Schnitt.

Hoffe es sagt jetzt mehr zu ... mir gefällt es jetzt jedenfalls besser.

Lieben Dank euch allen

Kommentare 11

  • ..findus. 30. November 2010, 9:30

    ich mag das so ;)
    Lg, Jule
  • Windsbraut 27. November 2010, 10:12

    .....also, meine Anmerkung war AUCH ehrlich gemeint .......es muss ja nicht immer alles von der logischen Seite her betrachtet werden. Und manchmal kann einem ein Bild auch gefallen obwohl es nicht den optischen Gesetzen folgt.
    Wenn du natürlich nicht möchtest, dass es diesen Effekt hat, dann hat Ella eindeutig recht .....
    ihrer Aussage was kritische Anmerkungen, allerdings nicht nur hier in der fc, betrifft muss ich auch voll und ganz zustimmen .......es ist immer schön, wenn man einen guten Kritiker gefunden hat ..... :-)
  • lophoto 27. November 2010, 0:05

    1 u. 2 für mich besser
  • Ella Powel 26. November 2010, 21:03

    @sas: gern geschehen!! ;o))
  • paintpictures 26. November 2010, 20:42

    sorry aber für meinen geschmack, hat es sehr verloren, denn gerade die Quadrate im Rechteck haben es für mich zum hingucker gemacht . . .

    lgp
  • Saskia Häusleigner 26. November 2010, 20:30

    Danke Ella für Deine ganz ehrliche Anmerkung.
    LG Sas
  • Ella Powel 26. November 2010, 20:23

    öhm... ich wage es ja kaum zu schreiben. ich habe ja unter dem anderen bild den vorschlag mit der künstlichen unschärfe gelesen und fand ihn auch gut!

    leider ist dir die umsetzung nicht gut gelungen und es wundert mich, dass hier alle wieder nur oh, wie toll schreiben, ohne mal genauer hinzuschauen.

    wenn man schon eine künstliche unschärfe reinbringt, sollte man auch die gesetze der optik beachten. das ist hier eindeutig nicht der fall. die gesetzten schärfe- bzw. unschärfeebenen müssen auch logisch gesetzt werden. das ist hier leider nicht der fall. es sieht nur wie eine unscharfe vignette aus. wie kann es sein, dass der mast des tram-schildes scharf ist und das schild oben unscharf, obwohl beide auf einer ebene liegen? gleiches trifft auf diese türmchen dahinter zu....

    sorry, wenn sich das jetzt recht hart anhört, aber ich würde mir etwas mehr kritikbereitschaft hier in der fc wünschen. aber das ist wohl eher nur ein wunschtraum!! aber es ist ja bald weihnachten :o))))
  • Windsbraut 26. November 2010, 19:58

    .....wow ....also das hier hat was ......etwas sureal .....eindeutig nachbearbeitet ....aber ich mag es so :-)
  • northsea 26. November 2010, 19:46

    Das finde ich besser,
    das Schärfespiel verleiht diesem hier
    doch eindeutig mehr Spannung.
  • in.side.out 26. November 2010, 19:25

    klasse gesehen und abgelichtet.
    lg
  • Heimwehbilder 26. November 2010, 19:20

    als quadratliebhaber sag ich ja zum quadrat, ansonsten gefällt mir wegen erwähnter gründe die erste version nen ticken besser :-)

    nen gruß, wilhelm

Informationen

Sektion
Klicks 940
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 400D DIGITAL
Objektiv ---
Blende 10
Belichtungszeit 1/1000
Brennweite ---
ISO ---