Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
*Steine und Wasser - ein Hauch von Ewigkeit*

*Steine und Wasser - ein Hauch von Ewigkeit*

580 14

Albert Wirtz


Complete Mitglied, Südeifel

*Steine und Wasser - ein Hauch von Ewigkeit*

Verzasca, 13.09.2009

Kommentare 14

  • Nicola Stein 28. Januar 2010, 21:54

    Ich mag es in SW, ich konzentriere mich mehr auf die interessanten Felszeichnungen. Die Spiegelungen sind eine schöne Dreingabe.
    LG Nicola
  • Tomeos 28. Januar 2010, 21:33

    Klassisch schön in SW,mir gefällts
    LG Thomas
  • Uwe Hasubek 28. Januar 2010, 20:59

    Die s/w Variante gefällt mir sehr gut - schicker Ausschnitt.

    LG Uwe
  • Reinhard... 28. Januar 2010, 20:40

    Hi Albert,
    du weißt...alles iss Geschmacksache...
    ungewohnt finde ich es von dir aber das ausprobieren mag ich sehr...!

    LG
    Reinhard
    ps. bin halt Farbmensch...
  • Albert Wirtz 28. Januar 2010, 19:39

    @All: danke für die Anmerkungen. So bunt wie Ihr vielleicht denkt ist es an dieser Stelle nicht. Hatte vor längerem bereits eine Variante hochgeladen und fand persönlich nach der Bearbeitung, dass sw besser kommt. Aber entscheidet selbst.
    Schief ist es sicher nicht, Aufnahmestandpunkt war ca. 3 Meter höher, Kamera auf Stativ und ausgerichtet.
    Gruß
    Albert
    *art of nature*
    *art of nature*
    Albert Wirtz
  • Marc Maiworm 28. Januar 2010, 19:03

    Hallo Albert,

    mit diesem Motiv tue ich mich ein wenig schwer. Es ist in Farbe bereits schon reichlich abstrakt und schwazweiß verstärkt diese Wirkung nochmals. Als Nichkenner der Szene vor Ort fällt es schwer, das Motiv zu erfassen und ich bin mir nicht sicher, ob es mir gelungen wäre, wenn ich deine Farbversionen nicht auch kennen würde. Somit schließe ich mich Verena mal an, hier ist mir BW einfach des Guten zu viel. Hoffe, daß du jetzt nicht zu enttäuscht bist;-)

    Gruß Marc

    P. S.: Bildquali ist wie immer ein Genuß
  • Dieter Uhlig. 28. Januar 2010, 18:42

    nteressant gemacht
  • Verena 28. Januar 2010, 13:00

    lässt man die Farbe weg, verstärkt sich die abstrakte Wirkung doch enorm, und das hat was.
    und trotzdem, (ich mag ja s/w sehr) fehlen mir die tollen Farben hier einfach, verhält sich wohl so ähnlich wie beim Antelope Canyon...
    für mich zeigst du hier nur die halbe Schönheit ;-)
    lieben Gruß
    Verena
  • Brigitte Lucke 28. Januar 2010, 12:57

    Mir gefällt's.
    Gruss Brigitte
  • Doc Martin 28. Januar 2010, 12:08

    Eine sehr gut gesehener und monochrom toll umgesetzter Ausschnitt.
    LG Martin
  • Stefan Sprenger 28. Januar 2010, 11:02

    Schaut ja klasse aus mit den Spiegelungen und den natürlichen Linien im Gestein.

    LG
    Stefan
  • Laszlo (L.C.S.)² 28. Januar 2010, 10:57

    .... hmm ... das hat was .... Albert ;-)
    LG
    Laszlo²
  • Annette Arriëns 28. Januar 2010, 10:22

    philosophisches SW aus dem steinreichen Tal. Gefällt mir ausgezeichnet! Interessant finde ich, dass die Oberfläche der Pfütze auf dem Stein nicht waagrecht zu sein scheint, aber das passt zum Philosophischen
    ;-)))
  • Felix Büscher 28. Januar 2010, 9:49

    Ich mag diese SW-Aufnahmen.

    LG, Felix