Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Armin Stadlober


Pro Mitglied, Wien

Steinbrecher

Vermutlich handelt es sich um die Blasse- oder Bauchweh Koralle (Ramaria pallida)
Sie scheint diesen Stein gespalten zu haben; faszinierend, dass dieser Pilz zwischen den Felsen gedeihen kann.

Kommentare 1

  • Burkhard Wysekal 2. Dezember 2012, 11:38

    Manche Pilze haben es halt drauf. Ich habe schon Schopftintlinge gesehen, welche sich zwischen der Fahrbahn und der Bordsteinkante durchgezwängt haben....
    Mit diesen Korallenarten kenne ich mich nicht aus. Oft nur von Fachleuten zu bestimmen.
    Allerdings sauber aufgenommen . Der "Durchbruch" kommt sehr schön zum Ausdruck.
    LG, Burkhard