Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
416 2

alfpo


Basic Mitglied, Essen

Stein Flechte

Flechte

Kommentare 2

  • alfpo 13. Februar 2013, 8:49

    Hallo Ulrich, dieses Bild ist spontan mit einer Nahlinse aufgenommen worden. Die Unschärfe an den Rändern ist somit nicht anders zu realisieren.
    MfG
    Alf
  • Ulrich Kirschbaum 12. Februar 2013, 18:33

    Eine halbrichtige Überschrift: Es handelt sich um eine gesteinsbewohnende Flechte (Flechten sind eine Symbiosegemeinschaft aus Pilzen und Algen): Physcia caesia (Blaugraue Schwielenflechte). Man erkennt sie an den blaugrauen, +- kreisrunden Soralen (v.a. in der Lagermitte) und dem rosettigen Wuchs.
    Leider ist das Bild ziemlich unscharf. Solche Makroaufnahmen sollte man unbedingt mit Stativ machen und eine kleinere Blende (z.B. f 10 - f 16) wählen, um eine größere Schärfentiefe zu erreichen. Die dann längere Verschlusszeit würde nicht zu Verwacklungen führen,weil das Stativ eine stabile Kameraposition sichert.
    mfg Ulrich

Informationen

Sektion
Ordner Pflanzen und Blumen
Klicks 416
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D3000
Objektiv AF-S DX VR Zoom-Nikkor 18-105mm f/3.5-5.6G ED
Blende 5.6
Belichtungszeit 1/125
Brennweite 105.0 mm
ISO 800