Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Heinz Höra


Pro Mitglied, Berlin

Steifer Nordost

steifer Nordost noch abends kurz vor Sonnenuntergang (21:21 Uhr), hier vorm Lobber Ort. Die beiden Surfer sind wohl extra deswegen in diese Bucht gekommen und haben ihn bis nach Sonnenuntergang genutzt.
Die Aufnahme habe ich mit EF 70-300 IS und EOS 450D mit f = 300 mm sowie Blende 5,6, 1/100 Sek. bei ISO 400 freihand von unserer Ferienwohnung in Göhren aus gemacht.
Links oben im Bild kann man übrigens einen Block des 22 km entfernten eh. Kernkraftwerks Lubmins sehen und noch weiter im Land einge -zig Windräder.

Kommentare 9

  • Heinz Höra 24. Juni 2008, 23:36

    Frank, RAW macht natürlich etwas mehr Arbeit, aber man kann - auch und gerade bei solchen "Schnappschüssen" - viel mehr aus der Aufnahme herausholen oder es kann sogar so sein, daß man aus einer Aufnahme, die als JPG verkorkst ist, als RAW noch etwas machen kann,
    Sei gegrüßt von Heinz
  • Frank ZimmermannBB 20. Juni 2008, 8:18

    Schöne Dynamik im Bild von meiner Lieblingsinsel. Machst du selbst solche "Schnappschüsse" freihand aus dem Fenster als RAW? das wäre mir entschieden zu viel Arbeit am PC.
    Beste Grüße
    Frank
  • Heinz Höra 18. Juni 2008, 17:51

    Da hat Velten mit geschultem Auge (woran ich evtl. auch einen Anteil habe) erkannt, daß ich das Bild nicht gerade gedreht habe. Aber ich hatte auch bei diesem Bild noch mit dem "Workflow" der RAWs aus der EOS 450D, die immerhin stattliche 15 MB haben, zu tun, daß ich das zuletzt nicht mehr gemacht habe.
    Seid gegrüßt von Heinz
  • Andreas Kögler 17. Juni 2008, 22:57

    definitiv kein Makrowetter...,man kann den steifen Wind förmlich spüren !
    gruß andreas
  • Lutz-Henrik Basch 17. Juni 2008, 18:58

    Das sieht ja fast ein wenig eisig aus. Auf jeden Fall eine Aufnahme mit guter Gestaltung.
    Herzl. Gruß
    Lutz
  • Velten Feurich 17. Juni 2008, 18:46

    Da habt Ihr Euch sicher gut gefühlt bei angenehmen Temperaturen und dieser herrlichen Sicht. Als meine Frau vor der Wende im KKAB in Dresden gearbeitet hat spielte Lumin eine große Rolle.
    Das Motiv ist gelungen umgesetzt und ich hoffe der neue macht Dir viel Freude , wenn Du alles erkundet hast.
    Am Horizont ist mir so, als könnte man um ein Grad nach rechts drehen . Aber manchmal sehe ich auch Dinge die es nicht gibt, mit zwei ungleichen Augen. LG auch an Deine Gattin von Velten
  • Heinz Höra 16. Juni 2008, 22:09

    @Maria und Hans: Das ist jetzt schon fast 14 Tage her, als diese Aufnahme entstand. Aber, abgesehen vom NO, der auch tagsüber kräftig blies, waren es herrliche Sonnentage und nicht so heiß wie in Berlin.
    Seid herzlich gegrüßt von Heinz
  • Lemberger 16. Juni 2008, 21:11

    Also ist es nicht nur bei uns hier im Süden so schauriges Wetter!
    Sehr schöne Aufnahme- von einem Gebiet das wir überhaupt nicht kennen!
    LG Hans und Maria
  • Klaus Kieslich 16. Juni 2008, 18:45

    Eine erstklassige Aufnahme...der "Sturm" wird dabei sehr deutlich
    Gruß Klaus