Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Kitty Goerner


Pro Mitglied, Duisburg

Steg

ich bin selber nicht ganz zufrieden und bitte um Manöverkritik. Was hätte ich anders machen können? Was hätte ich noch machen können, um das Bild spannender zu gestalten? In s/w bin ich ja nicht so gut: alle Umwandlungen waren flau oder soffen in den dunklen Bereichen ab.
Der Bereich außerhalb des Stegs ist mit Absicht etwas weichgezeichnet. War das ein gute Wahl?

Steg Original
Steg Original
Kitty Goerner

So, euer mehrheitlicher Vorschlag. Besser so????
Steg zum quadrat
Steg zum quadrat
Kitty Goerner


Auflösung zum letzten Upload:
ein sich in seine Schichten auflösender Stahlträger in der Kokerei Hansa. Was darüber noch gebaut war und von ihm wahrscheinlich bald nicht mehr gehalten wird - - - darüber darf man gar nicht nachdenken. Aber ich nehme an, daß die Denkmalpfleger Einsturzgefahr erkennen, wenn sie sie sehen. :O))

Kommentare 19

  • rafael g. 28. Juni 2011, 17:52

    quadratische stegromatik!
    sehr gut bearbeitet..
    gruß
    rafael
  • Dirk Leismann 27. Juni 2011, 21:19

    Interessanter Bildaufbau und ein sehenswertes Foto.

    Gruß,
    Dirk
  • Annemarie Quurck 27. Juni 2011, 18:43

    Das Quadrat kommt gut

    lg annemarie
  • Udo Ludo 27. Juni 2011, 17:19

    Quadrat wie Rechteck: Beide bestens austariert.
  • Nobi H. aus E. 27. Juni 2011, 9:29

    Deine Bearbeitung gefällt mir sehr gut.
    Finde es mit dem knappen Himmel im Quadrat aber auch besser.
    Gruß
    Nobi
  • Petra K... 26. Juni 2011, 22:36

    Ich finde es im Quadrat mit leicht weggeschnittenem Himmel auch viiiel besser! Hätte die vorderen Poller noch scharf gelassen. Ansonsten wunderschön, besonders das seitlich einfallende Licht, die Weichzeichnung auch!
    Liebe Grüße, Petra
  • Kitty Goerner 26. Juni 2011, 21:59

    Axel, wer sagt denn, daß es s/w ist??
  • Matthias Mempel 26. Juni 2011, 21:55

    Hi Kitty,
    die BEA ist TOP. Du mußt nur das Format ändern. Der Himmel ist langweilig.
    Mach ein quadratisches Format draus. Ziehe es vom linken Rand kurz unter der Wolke bis rechts unten. Dann ist der Schatten des ersten Pollers noch mit drauf und die Brücke liegt fast in der Diagonalen. Habs probiert. Ich finds klasse.
    Je nach Geschmack noch einen Rahmen drum. Fertig.
    VG, Matthias
  • Jürgen Divina 26. Juni 2011, 21:24

    Ich hätte oben den Himmel eingekürzt, der ist nicht so spektakulär. Beim Weichzeichner bin ich etwas unsicher. Ansonsten sind wir doch schon nah dran.
    Lieber Gruß, Jürgen
  • Ursula Theißen 26. Juni 2011, 21:20

    puh - ich bin wirklich beeindruckt von Deiner Bea im Vergleich zum Original!!! Alle kleinen Reparaturen sind unsichtbar, die Stimmung ist von zu dunkel auf märchenhaft umgetunt. Das ist Dir sehr, sehr gut gelungen!!! Den einzigen Veränderungsvorschlag, den ich auch noch akzeptieren würde, wäre der von on my own - die Idee tiefer zu schneiden ist gut - aber nicht unbedingt notwendig. Ich finde es auch so sehr schön!!!!
    LG Ursula
  • Uwe Bormann 26. Juni 2011, 21:17

    Ich finds klasse, wie Du die Struktur des Steges betonst.
    Leider "säuft" der Wald am Ufer etwas ab, aber dafür sind die Wolken darüber spannend gemacht.
    Du hast mir da etwas geschrieben. Was für eine Technik ist das genau. Kein Tonemapping, oder?!
    LG Uwe
  • P r i s m a 26. Juni 2011, 19:49

    Herrlich diese Stimmung und die Farben.
    ich würde es auch ins Quadrat sezten, dann
    bekommt es zudem noch mehr Tiefe....
    liebe Grüße Marianne
  • Angelika Witt-Schomber 26. Juni 2011, 18:56

    Für mich ist oben etwas viel Himmel. Die Stimmung des Sees ist beschaulich, verträumt, märchenhaft, der Himmel ist klar und blau, für mich ein Kontrast. Ich weiß, daß das doof ist wegen des Formats, aber schau Dir das Bild mal an, wenn Du knapp über den Bäumen schneidest. Ganz anders, oder?

    LG A
  • Kirsten Stutzke 26. Juni 2011, 18:18

    ..also ich habe es gerade mal in s/w umgewandelt...ist nix und sepia kommt überhaupt nicht....da wird die ganze Harmonie rausgenommen... ich finde es auch so TOP... ich würde auch mal gerne solch einen Steg vor die Linse bekommen...das ist immer wieder ein schönes Motiv und hier mit der Abendsonne ganz besonders idyllisch...
    LG Kirsten
  • Udo P. 26. Juni 2011, 18:16

    eine tolle atmosphäre