Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen

Was ist neu?
335 3

topo46


World Mitglied, Bergisches Land, NRW

Steag-Verwaltung

Die Steag-Zentrale (auch Verwaltungsgebäude Ruhrkohle) ist ein in den 1950er Jahren im Essener Südviertel errichteter Bürokomplex, der seit 1992 unter Denkmalschutz steht. Er wurde nach Plänen des Architekten Egon Eiermann errichtet.

Der deutsche Architekt Egon Eiermann (1904–1970) errichtete das Gebäude als Stahlbetonkonstruktion im Stil der Nachkriegsmoderne in den Jahren 1956 bis 1960 mit einer auffallenden Fassade aus keramischen, schwarzen Fliesen und außen bündig abschließenden Fenster. Die kubischen Fenster sind dicht gestaffelt und ergeben in ihrer additiven Anordnung ein klares Raster, ein typisches Gestaltungsmerkmal Eiermanns.
„"Die dem Architekten gestellte Aufgabe war ..., daß das Haus in seinem Charakter und seinen äußeren Eindruck Rücksicht nimmt auf die Schwere der Arbeit der Bergleute unter Tage.
wikipedia

Steag 2
Steag 2
topo46

Kommentare 3

Informationen

Sektion
Ordner Erhaltenswertes
Klicks 335
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera PENTAX K-x
Objektiv ---
Blende 11
Belichtungszeit 1/50
Brennweite 18.0 mm
ISO 200