Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Lokkes


Free Mitglied, Bochum

Staubbauch

Seit einiger Zeit wohnt diese Biene (?) im Rohr der Lampe neben unserer Haustür. Der Landeanflug gelingt trotz langem Üben immer noch nicht perfekt. Ist ja auch nicht einfach, in so einem kleinen Loch zu landen, noch dazu überkopf...
Weiß jemand, worum es sich bei diesem Insekt genau handelt?
Es hat das Rohr unserer Lampe z.T. mit Sand verengt und bringt nun regelmäßig gelben Blütenstaub in die Lampe, in der dann nur noch ein Brummen zu hören ist.
Sony F828 + Canon 250D + Blitz.

Fertig zum Hochbeamen (oder Hochbienen ?)
Fertig zum Hochbeamen (oder Hochbienen ?)
Lokkes

Pause zum Putzen
Pause zum Putzen
Lokkes

Untermieter in der Lampe
Untermieter in der Lampe
Lokkes

Kommentare 5

  • M. Digithaler 10. Mai 2007, 23:53

    So jetzt hab ichs, dass könnte eine Rotpelzige Sandbiene "Andrena fulva" sein... Eigentlich sollte sie aber am Erdboden, in einem Loch leben.. :)
    Hier noch ein paar Daten:

    Allgemeines:
    Die Rotpelzige Sandbiene gehört zu den bedeutenden Bestäubern von Obstbäumen und -sträuchern.
    Kennzeichen:
    Oberseite des Körpers dicht fuchsrot behaart, Unterseite und Kopf schwarz behaart.
    Körperlänge:
    12 - 14 mm
    Entwicklung:
    Das Nest wird in den Erdboden gegraben, oft auf Rasenflächen. Der Nesteingang ist von einem kleinen Erdwall umgeben. In Zellen wird Pollen und Nektar eingetragen und darauf jeweils ein Ei abgelegt. Im Frühjahr des folgenden Jahres ist die Entwicklung zur Biene abgeschlossen.

    LG, Martin
  • M. Digithaler 10. Mai 2007, 19:22

    Also dass ist ja eine tolle Bildserie, finde ich total super gelungen :)!
    Sein wird es eine Bienenart... Aber davon gibs ja auch verschiedene, aber vielleicht kann Dir Deine Frage noch jemand beantworten (ich weis es nicht)...

    LG, Martin
  • Manfred Polenzky 10. Mai 2007, 16:32

    Blütenstaub (Pollen) und Brummen lassen vermuten, dass sich innen auch eine Königin mit Brut befindet. Eine ideale "Beute" ist das Rohr bestimmt nicht.

    gruß manfred
  • Michael Ahrens 10. Mai 2007, 15:07

    Finde ich auch!
    Sehr interessant...
    Tolle Schärfe!
    lg Michael
  • Isabella Myllykoski 10. Mai 2007, 13:54

    Bei der Bestimmung kann ich dir leider nicht helfen, aber deine Doku-Serie ist interessant!