Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Statik der Antike

Statik der Antike

503 16

Franz Lübben


Pro Mitglied, Sande Kreis Friesland

Statik der Antike

Diese Rundbögen sind sicher schon tausend Jahre alt und wenn nicht fanatische Erneuerer alle zerstören,
wird diese Baukunst die nächsten Jahrhunderte weiter überdauern
und Zeugnis ablegen von der
Baukunst längst vergangener Zeiten.

Kommentare 16

  • Ali Kusoglu 9. April 2013, 17:21


    ......... _
    ....... /..(|
    ...... (....:
    .... __\....\.._
    .. (____)...`|
    . (____)|....'|
    .. '(____).__
    ... (___)__..|
    wie sagt man so schön wenn der Daumen hoch steht?
    Richtig......SPITZE!
    Liebe Grüße Kusoglu
  • Ryszard Basta 26. März 2013, 15:38

    Regt Fantasie Dein
    interessantes und gutes Bild an.
  • Norbert REN 25. März 2013, 11:47

    Statische Berechnungen gab es damals noch nicht, man baute nach Erfahrungswerten.
    Einiges davon ist gleich beim Bau wieder eingestürzt, der Rest ist stabil genug.
    Von diesen Ruinen (Römisch??) geht eine eigenartige Faszination aus.
    LG. Norbert
  • Ruth U. 25. März 2013, 8:17

    Das ist wirklich erstaunlich was man damals schon geschaffen hat und dass das die Jahrhunderte überstanden hat, ein sehr eindrucksvolles Bild.
    LG Ruth
  • Stefan Brechensbauer 24. März 2013, 23:45

    Das Bild wärmt. Architektonisch gut eingefangen.
    Grüsse Stefan
  • Dietmar Stegmann 24. März 2013, 21:52

    Sehr interessant. Ich habe solch ein römisches Heizsystem in der Türkei gesehen. Leider schreibst Du nicht wo das ist.
    VG Dietmar
  • jeverman 24. März 2013, 19:28

    Sehr dichte und intensive Bildwirkung.
    Schaut man sich lange an!

    LG Andreas
  • Nobse B. 24. März 2013, 18:06

    Toll die Bildfarben. Der Zahn der Zeit hat diesem Bauwerk doch schon sehr zugesetzt. Aber das macht ja den Reiz dieser Lokalität aus.

    LG Norbert
  • troedeljahn 24. März 2013, 10:29

    Und es steht heute noch (ein bisschen jedenfalls)

    Tolle Komposition und perfekte BEarbeitung. Das gefällt mir sehr gut.

    VG Wolfgang
  • -Jutta K- 23. März 2013, 20:10

    So ein Stück Gesch9ichte zu sehen, ist immer interessant. Hast Du gut gemeistert.
    LG Jutta
  • emen49 23. März 2013, 19:24

    Ein interessanter Durchblick...
    Wunderbares Licht und eine schöne Komposition!!!!

    Ein erholsames Wochenende
    Marianne
  • Christian Dolle 23. März 2013, 18:46

    Tolles Foto. Und ein Blick in die Geschichte. Gefällt mir sehr gut.
  • Maren Arndt 23. März 2013, 18:31

    Alleine schon das grüne Gras begeistert mich heute.
    Nach dem Winter, der nicht enden will ;-)
    Liebe Grüße
    MAren
  • KHMFotografie 23. März 2013, 17:12

    .... eine klasse Aufnahme, Franz...... Bildaufbau und Perspektive gefallen mir hier ganz besonders!... grosse klasse+++++

    schönesWE & LG. an die Küste, kalle
  • Iris Linder 23. März 2013, 17:10

    Das sieht geheimnisvoll aus, Franz!
    Liebe Grüße von Iris

Informationen

Sektion
Ordner Landschaft
Klicks 503
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera DIGILUX 2
Objektiv ---
Blende 3.6
Belichtungszeit 1/125
Brennweite 7.1 mm
ISO 100