Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
STASI - heute wie gestern???

STASI - heute wie gestern???

436 8

Mokkabohne2010


Free Mitglied

STASI - heute wie gestern???

dieses bild entstand letztes jahr im stasimuseum in dresden...

hier ging es mir nicht um die gestaltung des bildes, sondern nur nochmal um die erinnerung daran oder also mahnung oder so ähnlich...

Kommentare 8

  • Mokkabohne2010 3. August 2006, 16:28

    meine eltern haben auch gewiss eine und mich würde das auch mal interessieren... das museum der stasi in dresden war ganz interessant, nur der führer, der mit uns deie führung gemacht hat, hat alles bissel trocken erzählt. da schläft man selbst beim interessantesten thema ein :-)

    und das bild ist ein ansich glaueb auch recht bekannt ?!
  • Frechdax . 3. August 2006, 15:48

    Gute Mahnung Steffi.
    Auch heute werden die Menschen überwacht, wenn es der Staat braucht.
    Ich habe mir meine Akte noch nicht geben lassen, obwohl ich Interesse habe. Doch irgendwo ist auch Angst dabei, etwas zu lesen, wovor man erschrickt.
  • Gottfried Susemichel 3. August 2006, 1:54

    Frau Ja., mahnen Sie sich lieber selber, in letzter Zeit fallen Sie besonders durch das Verunglimpfen meiner Person in der fc auf, wie mir einige Leser per OM mitteilten.
  • Patrick Wendt 27. Juli 2006, 16:01

    Naja dialog halt. Einen zu erreichen kann schon viel bewegen. zum nachdenken bringste mich auf jeden Fall.

  • Mokkabohne2010 27. Juli 2006, 14:52

    schön das die aussage jemanden erreicht und sich jemand traut, was zusagen...
  • Patrick Wendt 27. Juli 2006, 13:56

    nimm doch ne freeware wie irfanview oder gimp. kann man viel mit machen und frei im netz runterladen. Aber ich sag mal Kontraste sind wichtiger:-)

    Wenn du auch den Eindruck hast das losgeht mit der Überwachung, dann mußt du mir doch zustimmen das es höchste Zeit ist ein Mahnmal vor die Nasen der leute zu setzen.

    GEBT NIE EURE FREIHEIT AUF! Nicht wegen bequemlichkeit oder unter dem Vorwand mehr Sicherheit zu bekommen. Sicherheit ist eine Illusion die teuer erkauft wird.
  • Mokkabohne2010 27. Juli 2006, 13:41

    danke, habs schon so dunkel gemacht wies mit meinen programmen geht.. hab nur paint und mgi photosuite.. so ein altes.. naja... ja, kann man sich komm noch vorstellen, dass das mal so war... aber manchmal hat man hier auch schon den eindruck.. nur auf neumodische weise... und nicht ganz so extrem... obwohl ich die zeit auch nur vom hören-sagen und dokus kenne...

    liebe grüße steffi
  • Patrick Wendt 27. Juli 2006, 13:28

    Nich oder so ähnlich, sondern richtig schwarz auf weiß--> ein Mahnmal als Foto!
    kann sich ja kaum noch einer(mich eingeschlossen) vorstellen was das bedeuted hat in einem Überwachungsstaat zu Leben.
    Hätt ruhig dunkler und Kontrastreicher sein, damits einen richtig anspringt!

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 436
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz