Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Jacky Kobelt


World Mitglied, Herrliberg

Starvation Island

Lake Kariba, Zimbabwe

The island, which was once a site for rescued animals, was named Starvation Island because of wildlife that died there from hunger during the building of the Kariba hydroelectric dam. During the dams construction, thousands of animals were herded inland as the dam filled with water. Others were captured and relocated from high ground and outcrops like Starvation Island, in a programme known as Operation Noah

But in recent days, the Island has threatened to live up to its name for the first time in 50 years, with conservationists warning that at least 200 animals are currently under threat of starvation. The Kariba lake surrounding the Island, has risen dramatically, separating the usual five square kilometre Island into four tracts of land. As a result, the animals have become trapped without enough food, while some have drowned in the rising waters while trying to swim to safety. The largest piece of remaining land is reportedly the worst for grazing because of sandy soil.

Kommentare 167

  • Edwin Lukas 17. Juni 2017, 18:09

    Nicht nur das dein Bild ein Traum ist,
    ein Traum muss es auch sein, dies erleben zu dürfen.!
    Danke fürs zeigen.
    LG Edwin
  • Stefan Stutz 13. Januar 2017, 23:51

    Wunderschön!
    LG, Stefan
  • KLEMENS H. 29. September 2016, 1:08

    Die Geschichte, die Du uns erzählst, Jacky,
    passt gar nicht so recht zu dem Farbenfest dieses Sonnenunterganges,
    der mir "überirdisch" schön erscheint...

    Leider kann man hier keine technischen Daten erfahren,
    ich würde gerne daraus lernen,
    denn ich kann mir vorstellen,
    dass man auch ohne Photoshop
    allein durch die Kamera-Voreinstellung Einfluss nehmen kann
    auf die Farbwirkung des Lichts (= Farbtemperatur)...
    (s. Weißausgleich für verschiedene Lichtsituationen...)

    Bei meinem Bild, das Du kennst, hatte ich "Landscape" vor-eingestellt,
    was zu einer Verstärkung des vorhandenen Blautones führte,
    bei der Bearbeitung des RAW stellte ich den "Adobe-Standart" ein,
    was zu einer Verringerung des Blautönes führte,
    der aber immer noch so stark war,
    dass ich trotzdem noch in Dynamik und Sättigung verringern musste:
    Nachtstimmung jagender Wolken am Meer...
    Nachtstimmung jagender Wolken am Meer...
    KLEMENS H.

    In deinem Bild fehlt ein Gelbanteil - meine Frage nun:
    ...welchen Weißausgleich hattest Du eingestellt... ?
    HG Klemens
  • Jacky Kobelt 27. September 2016, 20:46

    Muchas gracias José Ramon
    Saludos
  • José Ramón Miguel 27. September 2016, 20:31

    Un momento de ensueño en el cielo.
    Saludos
  • Jacky Kobelt 27. September 2016, 7:36

    Lieber Klemens - es gibt Orte auf der Welt, wo der Sonnenuntergang anders aussieht als an der Weser. Ich darf dir versichern, dass der Sonnenuntergang am Lake Kariba fast jeden Abend ein solches Farbenspektakel ist. Da braucht man nicht an den Reglern im Fotoshop zu drehen - da braucht es nichts künstliches. Aber ich könnte mir vorstellen, dass mancher Afrikaner, der noch nie Schnee gesehen hat, sich auch nicht vorstellen kann, dass eine Winterlandschaft an der Weser so wunderschön, strahlend weiss sein kann.
    Ich wünsche dir von Herzen, dass du, lieber Klemens auch einmal so einen spektakulären Sonnenuntergang erleben darfst.
  • KLEMENS H. 26. September 2016, 18:33

    ...in eine erbaulich faszinierende Lichtfabe getaucht... -
    wenn auch künstlich... -

    ...sagen wir: künstlerisch... :-))

    HG Klemens
  • Heinz Schütz 17. September 2016, 11:48

    Was für ein herrlich, stimmungsvolles Foto. Ein Foto, das direkt ins Auge sticht. Gekonnt auch der Bildaufbau, die Linienführung, wodurch es trotz monotonen Farbe Tiefe erhält.

    VG Heinz
  • corinne74 16. September 2016, 10:57

    WOW !!!!!!!!!!!!!
    Extraordinaire !.... fantastique !
    Un autre monde.
  • soulfully 14. September 2016, 14:04

    ....sowas SCHÖNES habe ich noch nie GESEHEN,
    ich bin wie VERZAUBERT !!

    ....das ist mehr wie GALERIEwürdig, mein GROßES Kompliment an Dich !!

    LG
  • Manu T. 12. September 2016, 10:21

    Wunderschöne Atmosphere, Stille und farben hier.
    Gr.Manu
  • Stefan.Pauels 11. September 2016, 21:47

    So ein wundervolles Licht +++
    LG Stefan
  • Fischer Christian Martin 9. September 2016, 22:51

    Grossartig was für ein Moment. Bombastische in den Farbe. Das Motiv ist so simple aufgebaut und trotzdem bringt es einem zum staunen. Das gute liegt oft so nah. Einfach das Auge haben. Und das hast du. Gruss aus dem Ämmitau. LG Christian
  • Dragomir Vukovic 5. September 2016, 19:41

    * beautiful *
  • fotoallrounderin 12. Januar 2014, 15:06

    noch ist es nicht zu spät, die alles erdenklich gute fürs 2014 zu wünschen. mögen deine vorhaben früchte tragen, deine wünsche in erfüllung gehen und deine gesundheit keine streiche spielen !
    es grüsst dich aus basel mit herzlichen grüssen
    lg rosalie

Informationen

Sektion
Ordner AFRICA
Klicks 6.031
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Auszeichnungen

Galerie 13. April 2013
73 Pro / 52 Contra

Öffentliche Favoriten