Wir schenken Dir 12 Monate Premium-Zugang zum halben Preis! Die Aktion ist bis zum 30.09.2016 gültig.
Nur für Free-Mitglieder. Angebot ansehen und 50% Rabatt sichen.

Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren.
Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.   Weitere Informationen   OK

Was ist neu?

smokeonthewater


World Mitglied, Berlin

Startrampe der Rallye Monte-Carlo 1991 in Bad Homburg

Ich krame weiter in meinem 1991er Fotoarchiv … als die RMC noch eine echte "Sternfahrt" war!
Der Start zur 59. Auflage der berühmtesten Rallye der Welt erfolgte von einer Rampe vor dem Bad Homburger Kurhaus in den Abendstunden.

Bad Homburg war an jenem 24. Januar unter den Startorten wie Genf, Paris, Kopenhagen, Wien, Brüssel, Valencia und Lissabon.
Umweltaktivisten störten dieses Zeremoniell, indem sie sich von den gestarteten Autos anfahren ließen, die Polizei war machtlos.
1994 hatten sie's geschafft; die Sternfahrt entfiel, die Teilnehmer starteten direkt in Monaco zu den Sonderprüfungen.

Kommentare 6

  • Vive le Sport 11. März 2014, 21:03

    ja das hatte noch Flair und Nostalgie, auch wenn es sportlich gesehen unnütz war
    aber die etlichen deutschen Starter haben es absolut zurecht zu dem gemacht was es damals war
    eine schöne Zeit, ich habe es leider nur einmal live erleben dürfen
    die Aktivisten sind ruhiger geworden.....heute beinahe belächelnd was damals so getrieben wurde
    in Frankreich damals wie heute wurden die Aktiven verehrt und vergöttert....im Autoland Deutschland beschimpft

    VG Vive
  • Foto-Nomade 11. März 2014, 8:36

    Fanatismus ist nie gut.
    Davon las man und hörte es in kleinen Nebenzeilen.
    Die Tour rollte weiter und wurde vom Start her geändert.
    Am Motorklamauk änderte sich aber nichts.
    ~
    Danke zu

    ~

  • smokeonthewater 10. März 2014, 22:09

    @Andreas: Sie haben erreicht, dass die Sternfahrt aus den Startorten entfällt.
  • Andreas E.S. 10. März 2014, 21:49

    Reklame ist schön, aber das ist ja etwas viel. Was wollten denn die Umweltaktivisten erreichen, wenn sie sich anfahren ließen? Dadurch haben sich doch sicher nicht die Streckenpläne ändern lassen? Oder ???
    LG Andreas
  • W.Brand 10. März 2014, 21:40

    so Fotoarchive habens in sich, deshalb kram bitte weiter, wer weiß was du noch alles findest.
    vg. Willi
  • T. Schiffers 10. März 2014, 20:56

    toller Archivfund...das hat was!;-)) Und der Volvo auf der Rampe ist auch cool..Tino

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Motive
Ordner SPORT Stars+Legenden
Klicks 410
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera CanoScan LiDE 700F
Objektiv ---
Blende ---
Belichtungszeit ---
Brennweite ---
ISO ---