Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

powderoli


Basic Mitglied, Lindenberg

Startrails

Hier sieht man die "Wanderung" der Sterne durch Kumulation von 160 Einzelaufnahmen in einer Nordlichtnacht.

Kommentare 32

  • Oliver H2 7. Mai 2014, 0:20

    C
  • CameraCamel 7. Mai 2014, 0:20

    ++++
  • Gerhard Hucke 7. Mai 2014, 0:20

    zu viel auf einem Bild
  • dermathias2 7. Mai 2014, 0:20

    Contra
  • J.K.-Fotografie 7. Mai 2014, 0:20

    c
  • he'thi 7. Mai 2014, 0:19

    c
  • DennyB. 7. Mai 2014, 0:19

    c
  • Manfred Wenzel 7. Mai 2014, 0:19

    c
  • Lutz-Henrik Basch 7. Mai 2014, 0:19

    e
  • Günter Boris 7. Mai 2014, 0:19

    c
  • Ernesto Ste Obscura 7. Mai 2014, 0:19

    @Rudolf Koller: Um beim Zimmerer zu bleiben - er hat dann eben keinen Dachstuhl konstruiert, sondern vielleicht ein Herz aus Nägel in ein Holzstück genagelt. Nicht das ursprüngliche Handwerk, aber für seine Herzdame sicher auch fein...und ihn freut´s - OK?

    Übrigens, Dein Profil ist sehr weiter zu empfehlen!
  • Insulaire 7. Mai 2014, 0:19

    C.
  • Bernd Catman 7. Mai 2014, 0:19

    - Contra -
  • SensualNothing 7. Mai 2014, 0:19

    c
  • Woman of Dark Desires 7. Mai 2014, 0:19

    -
  • Bernd Nowack 7. Mai 2014, 0:19

    Speziell ist hier die Kombination von Nordlicht, Startrails und Spiegelung. Zusammen genommen ein klares PRO
    LG Bernd
  • Rudolf Koller 7. Mai 2014, 0:19

    Herr Steinhammer, Sie widersprechen sich selbst.
    Mit dem Selbstzweck in der Fotografie kann man kein Bild gestalten.

    Das wäre wie wenn ein Zimmerer seinen Hammer nur aus Spaß am Hammern benutzt,
    aber dabei die Konstruktion des Dachstuhls vergisst.

    Oder mißverstehe ich sie?
  • Ernesto Ste Obscura 7. Mai 2014, 0:19

    Den Selbstzweck, ein schönes Bild zu produzieren, kann ich durchaus nachvollziehen (Herr Koller).

    Ich enthalte mich.
  • Alexander R 7. Mai 2014, 0:19

    -
  • Murrtalfoto 7. Mai 2014, 0:19

    +
  • Rudolf Koller 7. Mai 2014, 0:19

    Ich stimme hier dem Linienflüsterer in allen Punkten zu.
    Ausserdem muß man auch sagen, dass diese Bilder etwas besonderes waren als man sie zum ersten mal machte. Langsam erkennen viele der Betrachter aber den eigentlichen Selbstzweck in den Aufnahmen. Eine zur Aussage beisteurnde, zielgerlichtete Bildgestaltung findet nicht statt.
  • Peter Gugerell 7. Mai 2014, 0:19

    -
  • ich weis noch nicht 7. Mai 2014, 0:19

    c
  • Linienflüsterer 7. Mai 2014, 0:19

    technisch sicherlich sehr anspruchsvoll, aber Bildschnitt und der hell angestrahlte Vordergrund nehmen dem BIld einiges von seiner Wirkung
    c
  • hadsam 7. Mai 2014, 0:19

    c