Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Start eines Jet´s von der USS Enterprise

Start eines Jet´s von der USS Enterprise

1.851 14

Christian Thorey


Free Mitglied, versehen

Start eines Jet´s von der USS Enterprise

Dieses Bild habe ich letztes Jahr während einer grossen Manövers geschossen. Leider nicht der hit weil mit recht einfachem Tele geschossen und, auch wenn der Träger im Wasser lag wie an der Pier, unser Schiff hat sich ganz gut bewegt und in Verbindung mit den Lichtverhältnisen nicht so toll. Ich hoffe es ist trotzdem mal ein interessanter einblick. Ich habe während der Zeit als wir neben dem Ding gefahren sind einige Bilder gemacht. Bei Interesse gern Mailen.
Gruss !
c

Kommentare 14

  • Roland Sch. 26. Januar 2006, 7:44

    Das Teil lag 2003 oder 2004 vor Palma d. Mallorca. Damals wurden auch Start und Landungen durchgeführt.Die Jets landeten auch auf dem Airport von PMA.
  • M. Ho. 25. August 2005, 0:14

    Hallo,
    vielleicht hätte man doch den Bildausschnitt etwas weiter rechts legen können, wenn man aber die Startgeschwindigkeit des Jets bedenkt ist das Foto einfach nur sehr gut. Klasse finde ich das die Kondensbildung an den Flügelspitzen rauskommt und man die Grössenverhältnisse anhand des Jets und der beiden Menschen (links, oberhalb vom Anker) erahnen kann (-> Gigantisch). So eine Allgemeinschärfe bekomme ich einfach nicht hin.
    Ich freue mich auf weitere Bilder,
    Gruss Markus
  • Chris.. S. 15. August 2005, 14:20

    Hallo,
    als ich finde das Foto echt super
    Gruß
    Chris
  • Hubert Reuther 9. August 2005, 23:33

    ja, ich stimme da Cora voll und ganz zu. Ein kleinerer Ausschnitt und das Foto ist Top!
    Gruß
    Hubert
  • Christian Thorey 8. August 2005, 10:41

    hallo zusammen ! also das ding ist eindeutig gestartet, wie auch immer, ich stand nämlich, auf meinem schiff, daneben, in see. das mit der pier war ein vergleich weil das ding so ruhig im wasser lag, was bei knapp 100 tdt tonns auch keine grosse kunst ist. ich habe falle es euch interessiert zig bilder, auch speziell von diesem start, zwei davor und mehrere als der vogel in der luft war. auch zu den bildern der katapulte kann ich mehr zeigen. allerdings habe ich die nicht selbst gemacht sondern die crew der hubi´s. ich kann die nur (noch) nicht einstellen weil ich so eine knappe mitgliedschaft habe. schicke sie euch gern per mail. ach so, ja, gut das das ding nicht im bach gelandet ist denn sonst wäre ich als taucher von unserem schiff was sich auf der safeguardposition befunden hat live dabei gewesen !
    gruss !
  • Frank Socha 7. August 2005, 23:19

    meines Erachtens ist die USS Enterprise, einer der größten Flugzeugträger und der erste mit Atomantrieb, mit vier Katapulten ausgestattet - zwei davon im mittleren Bereich, da sie später nachgerüstet wurden und somit quer über die Landepiste führen.
    http://upload.wikimedia.org/wikipedia/de/8/82/USS_Enterprise_CVN_65_USNS_Leroy_Grumman_AOE_195.jpg

    Der Jet dürfte also aus einer der hinteren Rampen geschossen worden sein. Bei einer missglückten Landung allerdings wäre der Fanghaken noch draußen.
    Und am Pier lag sie doch gar nicht...

    ;-)
  • Action-pics 7. August 2005, 20:12

    Deinem Auge entgeht wieder mal nichts Ray ;-) Ich denke auch du hast da Recht.Lasse mich aber gerne eines besseren belehren.
    Gruss Max
  • Ray Binder 7. August 2005, 17:45

    Hmmmm....also an einen Katapultstart von Träger glaube ich bei diesem Bild nicht!
    1. Man sieht am linken Rad dass sich das Flugzeug unterhalb des Decks befindet.
    2. Beim Start rasen die Flugis mittels Katapult bis ganz kurz vor die Kante des Flugdecks...jeder Meter Beschleunigungsweg wird ausgenutzt. Diese F-18 hebt eindeutig zu früh ab.
    3. Die F-18 kommen injedem Fall gerade vom Deck weg, berdingt durch das Katapult. Würden sie so abheben könnte man die Piloten gleich vom Deck kratzen....oder aus dem Bach fischen.
    Entweder ist das Bild eine Montage oder du bist einer optischen Täuschung unterlegen. Wenn es keine Montage ist kann es nur ein tiefer , naher Vorbeiflug gewesen sein, kein Start.
    Ausserdem starten F-18 oder andere Trägerflugzeuge nicht von einem am Pier liegenden Schiff da dieses sich nicht in den Wind drehen kann.
    Gruss
    Ray

  • ALLU 7. August 2005, 14:07

    Na da hast du richtig glück gehabt, diese szene die sich ja sehr schnell abspielt, einzufangen. mir gefällts...

    gruß
    Alex
  • Christian Thorey 7. August 2005, 13:54

    hy !
    das ist nicht schlecht ! ähm, aber das mit dem werkzeug so ´ne sache... ich habe glaube ich 1001 programme aber wie man das macht weiss nicht ! mal eine grundsätzliche frage die wohl eher in ein forum gehört aber ich bin so zu sagen brandnew hier, bei den pic´s ist es egal wie sie eingestellt werden oder soll angemerkt werden wenn man dran gebastelt hat ? viele grüsse und schonmal besten dank ! c
  • Frank Socha 7. August 2005, 12:42


    ...hihi...

    @Christian: ich hoffe, du verfügst über das geeignete Werkzeug... ;-)
  • -Hopeman- 7. August 2005, 12:26

    @frank
    *LOL* hab ich gerade auch gedacht und schnell umgesetzt, nur das format hab ich jetzt nicht geändert..



    lg arne
  • Frank Socha 7. August 2005, 12:23


    ...da hilft schon ein wenig "am Kontrastregler" zu drehen. Außerdem kannste mal versuchen ein wenig nachzuschärfen - das müsste sich eigentlich positiv auf die Qualität auswirken.
    Außerdem könntest du ja mal versuchen, das Bild oben zu beschneiden - durch das extremere Breitformat erhält das Bild mehr Dynamik...

    LG
    Frank
  • Felix Huber 7. August 2005, 12:14

    Cooles Bild