Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Sonja Haase


Pro Mitglied, Schönbach, Sachsen

Starker Stich

Jetzt ist wieder Wespenspinnenzeit.
Die Netze der Wespenspinnen haben ein charakteristisches Stabiliment im Zickzackmuster.

Daran kann man die Netze, die in Bodennähe zwischen Grashalmen und Büschen gesponnen werden, gut erkennen.

Dieses Stabiliment ist in diesem Falle noch sehr gut erhalten. Nach einem Beutefang sieht es oftmals sehr zerrissen aus.

Ihre Hauptbeute sind Grashüpfer, deshalb sind sie dicht am Boden, die Netze.

Oben sieht man als Größenvergleich noch die Beine des Wespenspinnenweibchens.

Die Weibchen werden bis zu 17mm groß und haben eine auffallende Wespenzeichnung. Die Männchen sind dagegen winzig klein und unauffällig.

Nach der Paarung werden die Männchen von den Weibchen verspeist!

Sony Alpha 700
Sony Makro 100 mm
Freihand


Fortsetzung folgt...


Starker Tabak
Starker Tabak
Sonja Haase

Kommentare 14

  • Sonja Haase 15. August 2010, 22:33

    @Anneli: Die Infos habe ich aus meinen verschiedenen Naturbüchern zusammen getragen. Kannst Du gerne verwenden. Viele Grüße, Sonja.
  • Anneli Krämer 15. August 2010, 22:30

    Klasse Foto vom noch unbeschädigtem Netz.
    Danke für die interessante Info - ich würde auch gern bei mir auch einiges davon verwenden. Wo hast Du die Quelle gefunden - Wkipedia??
    Vg
    Anneli
  • Himmelsstürmer 7. August 2010, 20:33

    Eine gute Detailaufnahme, die zeigt, was ein Fotografenauge alles so entdecken kann. Sehr interessant!

    Gruß Ulli
  • Siegfried 7. August 2010, 11:33

    Die hatte aber sehr sorgfältig gewebt. Selten sieht man so ein Meisterwerk der Webkunst.

    Gruß
    Siegfried
  • ulizeidler 6. August 2010, 20:42

    Netzstrumpf mit Naht!

    Ne Dame halt

    ;o)))))
  • Sonja Soemers 6. August 2010, 20:30

    Fühle mich ja ein bischen an meine Häckellise erinnert :-))

    LG Sonja
  • Sub Jektiv 6. August 2010, 19:13

    Das erste Mal habe ich diese Art vor 4 Jahren bei uns gesehen. Sind aus dem Mittelmeerraum zu uns gekommen glaube ich. Klasse was Du hier zeigst. Das war mir auch zuerst aufgefallen, dann erst die Spinne.
    VG Chris
  • Sandra Malz 6. August 2010, 15:17

    Sauber erwischt den "Reißverschluss"!!!
    VG Sandra
  • Günter Nau 6. August 2010, 12:13

    Unglaublich und höchst interessant. Starkes Foto.
    Grüße Günter
  • HP. 6. August 2010, 11:06

    Toll, was du hier zeigst.
    lg Herbert
  • Simbelmyne (GDT) 6. August 2010, 10:01

    guuut, bei meinen wespenspinnen sehen die stabilimente immer so zerrupft aus!
  • A.Sander 6. August 2010, 9:51

    gut gesehen, sehr hübsch!
    sieht aus wie eine landebahn für insekten ;)
    gruss
  • Marguerite L. 6. August 2010, 9:01

    Tolles Detail!
    Grüessli Marguerite
  • Anke Barke 6. August 2010, 8:55

    Die Naht sieht stark aus. Liebe Grüße ANKE