Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
2.580 25

Moonshroom


Pro Mitglied

"Stark"

Der "Bildeiche" bei Albertshausen http://de.wikipedia.org/wiki/Bildeiche_bei_Albertshausen hängt ein Erzengel an, Michael.

Mir gefallen sakrale Fantasyanhängsel an unseren schönsten und ältesten Bäumen ja nun überhauptnicht, hab schon überlegt es zu überstempeln, was meint ihr? ;-))

Unheilig --- Stark
http://www.youtube.com/watch?v=OsiYdOabrkw&feature=related

Kommentare 25

  • Jörg Ossenbühl 18. August 2010, 6:51

    so "Baumheilige" gehören in Bayern anscheinend dazu, wieso als wegstempeln.
    Ehr würde ich dafür plädieren den "Heiligen" während der Aufnahme abzuhängen.

    aber mir kommt die Eiche ein bissel dünn vor...???
    Bildeiche o. Michaelseiche bei Albertshausen Bad Kissingen
    Bildeiche o. Michaelseiche bei Albertshausen Bad Kissingen
    Jörg Ossenbühl


    lg jörg
  • Bea Herzberg 5. August 2010, 1:48

    so oder so ist es eine wunderschöne Aufnahme,
    ohne Anhängsel wäre zwar auch mehr mein Ding, aber ich glaube, ich hätte es auch nicht gestempelt...
    LG Bea
  • Angelle 21. Juli 2010, 14:43

    grandios, das accessoire am baum sorgt für das gewisse etwas, also NICHT stempeln...

    lg, angelle
  • marcus rydzy 15. Juli 2010, 9:42

    Ich finde es auch jedesmal schockierend,wenn man sowas einem Baum antut!
    Eine tolle Aufnahme-auch mit dem "Anhängsel"-)

    LG.Marcus
  • Moonshroom 15. Juli 2010, 3:14

    Och Frank, war doch ein Späßle! :-))

    Ich glaube es gibt wenige energische HDR-Kritiker wie mich, und die typischen HDR-Merkmale hat meine Nachtaufnahme natürlich nicht, sie müsste dazu "platt" statt "hart" sein :-) Ich habe schlicht und ergreifend die Regler etwas überzogen, was aber schlimm genug ist, weil schon zu oft passiert.
    Ich habe gegen HDR nichts, wenns gut gemacht ist, ansonsten isses für mich eine Säuche, die sich in der ganzen FC breitmacht, und kaum einer kann mit der Technik umgehn.
    Auch eine gute HDR-Bearbeitung kann ein geschultes Auge meist erkennen, denn ein erfahrener Fotograf weiß, dass eine gut kontrastausgeglichene Gegenlichtaufnahme nur auf dieser Technik beruhen kann, und als Einzelbild so nicht umsetzbar wäre. Das ist aber nicht relevant, wenn man die Bearbeitung als Betrachter dennoch als stimmig empfindet, und das ist die Kunst bei der Technik.

    Ein Hobby zu betreiben heiß nicht, einem Profi qualitätsmäßig nachstehen zu müssen, besonders dann nicht, wenn man sich auf einen speziellen Bereich konzentriert. Ich habe hier in der FC schon viele für mich geniale Bilder von Hobbyfotografen gesehn. Könnte hier auch einige Hobbyfotografen nennen, die ich für absolut profihaft halte, in speziell dem, worauf sie sich spezialisiert haben.

    Frank, Du bist objektiv und aufrichtig, Deine Kritik kann ich grundsätzlich gut annehmen!
    Ich will mich nicht als "Spieler" verstehn, und ehr ernsthaft an der Perfektionierung meiner Ideen arbeiten. Ich brauche Dir nicht sagen, welche Mühe hinter vielen meiner Light-Brush-Aufnahmen steckt, beim Fotografieren und bei der Bearbeitung der Bilder.
    Du hast den Nagel auf den Kopf getroffen, das Bild ist "hart", habs zwar nach dem Hochladen selbst gleich so empfunden, aber von Dir habe ich die Bestätigung bekommen. Voll ok! :-)
    Ich sehe mich noch nicht als perfekt, eine ehrliche, objektive Kritik hilft immer weiter als ein eigentlich inhaltsloses Lob.

    Gruß --- Bernd
  • sal del mar 15. Juli 2010, 1:16

    Aber Bernd,
    das muß doch nicht schmerzen.
    Immer daran denken, daß das nur ein Hobby ist und damit ist das was wir hier machen eben alles Spielerei...

    Ich hab halt so eine Aversion gegen HDR, weil da sehr häufig zu viel des Guten getan wird. Richtig ists eigentlich meiner Ansicht nach dann, wenn man es nicht merkt. Aber soviel Aufwand für einen Effekt von dem dann Niemand was merkt ist natürlich schon so ne Geschichte. Ich gehe aber davon aus, das Du das soweit perfektionierst, wie die anderen Sachen auch und da kann ich schlicht und ergreifend nicht annähernd mithalten, weil mir das einfach zuviel Gefummel am Rechner ist. Ich kann zwar mit Rechnern umgeghen, aber besonders mögen tu ich sie dennoch nicht. Und wenn ich dann schon bei der Aufnahme an die Nachbearbeitung denken muß, wirds mir einfach lästig..
    Dennoch, die Aufnahme ist beeindruckend.

    Gruß Frank
  • Moonshroom 14. Juli 2010, 12:01

    Hallo Frank,

    "HDR-Spielerei" schmerzt mich etwas, hahaha,
    aber Deine Anmerkung stimmt schon, dass alles ziemlich hart ist.
    Mein alter Fehler, ich überziehe die Regler alsmal immernoch, und hier waren praktisch alle ;-)

    VG --- Bernd
  • sal del mar 13. Juli 2010, 23:01

    Hallo Bernd,

    der Baum kommt ziemlich hart und unnatürlich, ist das eine HDR-Spielerei?

    Gruß Frank
  • Moonshroom 13. Juli 2010, 10:50

    @FRANK,
    ey danke, sollte natürlich nicht zweimal der Musiklink sein!
    Habs oben ausgebessert, mit den Wiki-Link zur Bildeiche bei Albertshausen.

    @Rolf,
    Albertshausen bei Bad Kissingen.

    @Alle,
    für die Meisten brauchts also keine christliche Markierungen, wär wieder mal einen Volksentscheid wert ;-))
    Naja, man kann ja froh sein, dass überhaupt noch ein paar uralte Eichen existieren und geschützt werden.....
    Danke für die netten Kommentare! :-)

    VG --- Bernd
  • Burkhard Wysekal 13. Juli 2010, 10:37

    Hättest ja mal probehalber den Engel überstempeln ....und auf Reaktionen warten können.Würde vielleicht gar keiner gemerkt haben..hi,hi.
    Jedenfalls bist Du mit der engen Hecke gut zurechtgekommen. Der stattliche Baum kommt unter diesen Umständen bestens zur Wirkung....:-)).
    LG, Burkhard
  • R. Wagner 13. Juli 2010, 9:56

    Wieder ein Baum von Dir optimal beleuchtet. Ich liebe diese Bilder. Der Erzengel? Bei dieser Bildauffassung stört er wirklich ein wenig. Anders beleuchtet könnt man ihn aber auch zum Thema machen. In welchem Albertshausen steht denn dieser Baum? ;-)

    Viele Grüße von Rolf aus Kassel
  • F R A N K 13. Juli 2010, 8:25

    warum zweimal den Musiklink??!
  • Osate 13. Juli 2010, 7:58

    Dieser beeindruckende Charakterbaum hat ja schon einiges mitmachen und sehen müssen, da wird ihn dieser wenig schmückender Anhängsel ziemlich an der Rinde vorbeigehen und da sollte, ja muss man Ihn so zeigen, du präsentierst ihn in deiner unnachahmlichen Art allemal sehr gelungen und das wird Ihn sicherlich gefallen.
    Gruß Osate
  • Helmut Freudenberg 12. Juli 2010, 23:42

    Hallo Bernd, ein wunderschönes Foto, von einem
    wunderschönen Baum. Ich finde, es wirkt sehr
    plastisch durch deine gekonnte Ausleuchtung!
    Ein sehr "Stark“ -es Bild! :-)

    Viele Grüße, Helmut
  • Ummel 12. Juli 2010, 22:10

    Ahhh.....back to the Roots. ;-)
    Sehr harmonisch mit dem restlichen Umgebungslicht aufgenommen. Die Beleuchtung des Baumes vermittelt eine tolle Tiefe und Schärfe.
    Sehr starke Arbeit, Kompliment.
    Gruß

Informationen

Sektion
Klicks 2.580
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Öffentliche Favoriten