Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Rolf Pessel


Community Manager , Malsburg-Marzell

Kommentare 8

  • LichtSchattenSucher 12. Dezember 2010, 16:27

    Interessante Doku, die einen sowohl nachdenklich macht als auch zum Schmunzeln bringt ...
    Gruss
    Roland
  • Thomas Ito 7. Dezember 2010, 10:49

    Fantastisches Streetpic!
    Und sehr gelungene S/W-Umwandlung.
    Kompliment!
    Th.

    (Und was den Kaffee in Japan angeht: Na, da sag' ich erst mal nix. Obwohl's schon viel, viel besser ist als früher, gell?)
  • Rolf Pessel 2. Dezember 2010, 7:34

    Franz da stimme ich Dir zu, ich habe auch fantastischen Espresso in den grossen Städten in Japan bekommen.
    LG Rolf
  • Franz Buchdorf 1. Dezember 2010, 23:07

    Naja, Kyoto hat genügend Gesicht als daß ein paar Starbucks Läden dies zunichte machen könnten. Übrigens kann man in Japan durchaus auch anderswo guten Kaffee trinken.
  • Marco Schweier 1. Dezember 2010, 7:16

    auf der einen seite erschreckend, wie gesichtslos die städte werden, wenn diese ketten einfallen. andererseits findet man dort wenigstens einen trinkbaren kaffee.
    klasse doku, gerade mit dem tee.
    gruß marco
  • Jens Hansen 30. November 2010, 19:06

    guter Schnappschuss!!

    VG Jens
  • Claudio Micheli 30. November 2010, 18:35

    ....very fine portrait!
    Ciao
  • Rolf Pessel 30. November 2010, 13:01

    Peter, auch ich bin dorthin geflüchtet, da ich mit dem traditionellen Frühstück des Ryokans nichts anfangen konnte.
    Später habe ich das japanische Essen genossen, aber zum Frühstück brauchte ich einfach richtigen Kaffee.