Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Gerd Sprengart


Pro Mitglied, Nickenich

Standbild oder "kaf..kaesk"

während allerdings die Oldtimer im Vordergrund nach der Starfreigabe problemlos Fahrt aufnahmen und so das Faszinosum Nürburgring beim diesjährigen Oldtimer-Grand-Prix zum Leben erweckten, glänzt das laut Rheinzeitung ca 12 Millionen € teure High-Tec-Spektakel im Hintergrund, wie die Zeitung in ihrer Ausgabe vom 04.09.2009 berichtet, weiter durch Stillstand.
Zitat aus 64. Jahrgang, Nr. 205, G 5913:
" Ring-Achterbahn, wieder defekt
NÜRBURGRING/MAINZ. Zum zweiten Mal bremst ein Defekt den Start des „Ring-Racers ", eine Hauptattraktion im neuen „Nürburgring 2009". War es vor sechs Wochen ein Softwarefehler, verabschiedete sich beim Probelauf gestern ein Element des Antriebsstrangs mit einem lauten Knall. Ob die Achterbahn, die mit 217 Kilometern pro Stunde das schnellste Fahrgeschäft der Welt werden soll, Ende September in Betrieb gehen kann, scheint fraglich. Ein Untersuchungsausschuss wird das gesamte Ausbauprojekt durchleuchten. (ua/ren)"

Der "oder"-Titel ist daher eine Assoziation, die mir immer wieder in den Sinn kommt, wenn ich an ein Bild aus einer zurückliegenden Ausgabe der Rheinzeitung denke, das einen der Mitverantwortlichen mit ähnlichem Namen und den nach Pressemeldungen ebenfalls fürstlich honorierten Ringbotschafter im Schlitten des Ring-Racers zeigt.

"Das Adjektiv kafkaesk (nach dem Schriftsteller Franz Kafka) bezeichnet ein unheimliches Gefühl dunkler Ungewissheit, einer rätselhaften unkonkreten Bedrohung, eines Ausgeliefertseins gegenüber schemenhaften dunklen Mächten. Das Eigenschaftswort leitet sich aus der Grundstimmung zahlreicher Werke Franz Kafkas ab, in denen die Protagonisten in undurchschaubaren, bedrohlichen Situationen von düsterer Komik bis Tragik agieren." Zitat aus Wikipedia.

Kommentare 0