Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Conipa


Pro Mitglied, Reichertshausen

StandAlone

Eigentlich sind wir zur Abtei von Senanque gefahren, um was zu fotografieren? Richtih! Lavendelfelder.
Habe ich auch fotografiert. Aber ich bin da zu viele schönen wohlriechenden und bienenumsummten (Der Honig ist was lecker!) Bildern gekommen....aber..irgendwie...
Die Abtei an und für sich ist solideste Cisterciencer-Arbeit. Um ehrlich zu sein: sie hat mich insgesamt nicht umgehauen, aber irgendwie hat es das Bild gegeben.

Kommentare 3

  • Joachim Irelandeddie 1. Oktober 2013, 17:44

    Sehr gut gelungene s/w-Aufnahme und Präsentation, jetzt noch die passende Musik dazu und es wirkt richtig genial! Klasse Perspektive!

    lg irelandeddie
  • N O R D W I N D 24. September 2013, 21:17

    T O P

    vg klaus
  • Ayaka 21. September 2013, 10:58

    Diese Form der Architektur mag ich sehr-hat doch was.
    Und....ich kenne keinen leckereren Honig als Lavendelhonig aus Südfrankreich......jamjam!
    Lg, anja

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Reise
Klicks 517
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 600D
Objektiv ---
Blende 5
Belichtungszeit 0.3
Brennweite 12.0 mm
ISO 800