Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Simbelmyne (GDT)


Basic Mitglied, Mandelbachtal

stairway to hell

der munitionslift, der besatzung war die treppe vorbehalten...

nach langer abstinenz mal wieder ein besuch bei monsieur maginot, mit von der partie:
pewag-photos , Gitbert , und chefbeleucher jan

Kommentare 11

  • Klaus aus Hagen 18. Februar 2015, 9:15

    Schön festgehalten !
    ich liebe solche Anlagen
    Lg Klaus
  • Ben S. 24. Februar 2013, 16:59

    Die Einstellung kenn ich irgendwo her. :-)
    Schön gemacht.
    Gruß von
    explorerviews.de
  • JamSen 7. Februar 2013, 16:19

    Mystisch & grausam gut
    Kompliment

    LG Werner
    *)und ja, der Luzi Witz ist obercool...
  • Hannes Gensfleisch 7. Februar 2013, 12:40


    Ein Besuch, der sich mal wieder
    voll gelohnt hat – auch für uns.

    Ach ja, ganz kurz noch zum Thema Hölle:
    Ein Agnostiker ist gestorben und muss eine lange Treppe hinab steigen. Wohin? Natürlich in die Hölle. Er klingelt am Eingang und ist nicht wenig erstaunt, als er dort von einer überaus netten jungen Dame freundlich empfangen wird: »Hallo Peter, ich bin Louise, Deine Betreuerin. Wo Du wohnst zeig' ich Dir nachher, jetzt müssen wir erstmal zum Chef, der möchte jeden Neuen persönlich begrüssen.«

    Unser Agnostiker kommt aus dem Staunen nicht heraus, als sie ihn durch eine wunderbare Parklandschaft führt, bestens gepflegt, freundlich grüssende Menschen. Dann kommen sie über eine Düne an einen herrlichen weiten Strand und Louise führt ihn zu einem Liegestuhl. Aus dem erhebt sich ein jovial lächelnder älterer Herr und stellt sich vor: »Hi, ich bin Luzifer, aber kannst mich Luzi nennen, das sagen alle hier. Willst Du Dich erst ein wenig umschauen oder sollen wir einen Drink zusammen nehmen?«

    Peters Staunen wächst im Quadrat. »Erst mal umschauen.« stammelt er, um das Gesehene alleine zu verdauen. Er geht am Strand lang, überall Weiblein und Männlein, die bestens drauf sind. Schliesslich kommt er in einen wunderbaren Wald, Vögel zwitschern, Libellen tummeln sich an einem kleinen Teich (sic ;–)
    Auf einmal aber sieht er in der Ferne an einem Hang ein dunkles Loch, aus dem dringen giftig aussehende Dämpfe und er meint fürchterliche Schmerzensschreie von dort zu hören. Er wundert sich und kehrt zum Strand zurück.

    »Na« meint Luzifer, »hier kann man's doch aushalten, oder?« Er ruft nach einer Bedienung, die gleich zwei erfrischende Drinks serviert. »Ja, ich komm' aus dem Staunen nicht heraus, irgendwie hatte ich da ganz andere Vorstellungen von Hölle und so. Aber sag' mal, da hinten irgendwo, da ist ein schwarzes Loch, aus dem Dämpfe quillen und schreckliche Schreie zu hören sind?«

    »Nun ja« grinst der Teufel, »das muss Dich nicht weiter kümmern, das ist für die Christen, die wollen das halt so.«

    ;–)
  • tokamas 6. Februar 2013, 23:58

    Ich hab's ja nicht sooo mit dem maroden aber das hier ist schon sehenswert.
    Gruß von Karin
  • ubar 6. Februar 2013, 21:51

    ... wie Peter schon sagte ... und noch ein * drauf.
    VG, Uwe.
  • Moonshroom 6. Februar 2013, 21:43

    Gehts zur Hölle nicht nach unten normalerweise? ;)
  • pewag-photos 6. Februar 2013, 21:01

    Vewirrend, aber verdammt gut!!
    Ich habe noch so viele Ideen die umgesetzt werden wollen.

    VG
    Peter
  • Michel le Blanc Chevalier de Montclair 6. Februar 2013, 20:29

    Das Licht ist unglaublich, der Titel paßt genau...
    VLG von Michael
  • Maltoni 6. Februar 2013, 20:19

    Sehr schöne Stimmung!

    Mfg
  • Wirth Harald 6. Februar 2013, 20:01

    ind diesem Fall brennt das Fegefeuer aber oben
    gutes Motiv

    LG Harry

Informationen

Sektion
Klicks 559
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera PENTAX K-5
Objektiv ---
Blende 11
Belichtungszeit 30
Brennweite 0.0 mm
ISO 80