Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Wiebke Q-F


World Mitglied, Haren

Stäublingschor

Fundort Kellerwald im Oktober

Wiesen- oder Flaschenstäubling?? Who knows?? Ist auch egal.
An dieser Stäublingsanordnung amüsierten mich die aufgerissenen Mäuler, die mich an Chorsänger erinnern.
Ich finde auch, dass das etwas wirre, unaufgeräumte Grashalme (linear gesehen) ein interessanter Kontrast zu den kugeligen Pilzen ergibt.

Lumix FZ 30, Programmautomatik, einfach draufgehalten ;-)))

Kommentare 9

  • Joachim Kretschmer 10. November 2009, 8:59

    . . . herrlich, das Motiv regt an und man kommt zu den wunderlichsten Vergleichen . . . . das hast Du gut hinbekommen, auch mir gefällt es bestens . .
    Viele Grüße, Joachim.
  • Ilka-Helene 8. November 2009, 13:30

    Deine Assoziation ist genial!
    Dein Bild auch - mag ich sehr!
    LG Ilka
  • Frank Moser 7. November 2009, 10:17

    Oder wie in der Politik -manche reißen die Klappe ganz schön weit auf - und zeigen, dass sie eigentlich recht hohl sind! :-)
    Wieder beachtlich die Perspektive und Burkhard hat natürlich recht: Bestes Licht, tadellose Schärfe und auch guter Ausschnitt.

    Dir ein schönes Wochenende
    und liebe Grüße
    Frank.
  • Heike T. 7. November 2009, 9:59

    Nanu? Hat die jemand angenagt?
    LG, Heike
  • Burkhard Wysekal 7. November 2009, 0:07

    Wie in der Schule....ein paar kriegen die Klappe nicht auf..hi,hi.
    Paßt gut , Dein Bild...feines Licht und top Schärfe.
    LG, Burkhard
  • AnJa Fi 6. November 2009, 20:39

    Oh, geschlüpfte Drachen!!! Tolle Dracheneier!!!
  • Marguerite L. 6. November 2009, 19:24

    Schön aufgenommen im Gras,
    ich habe auch einige gesehen, doch die waren nicht so fotogen platziert ....
    Grüessli Marguerite
  • Hartmut Bethke 6. November 2009, 18:32

    Sie haben mit ihren Löchern im Kopf tatsächlich etwas dynamisch lebendiges, als würden sie singen. Bei Pilzen, die im Gras stehen, habe ich mir das aufräumen abgewöhnt. Das sieht dann alles so abgemäht aus. So hast Du's richtig gemacht.
    LG Hartmut
  • Gisela Plewe 6. November 2009, 18:23

    Auch Gräser können sie nicht beirren, ihre Mäuler beim Singen schön aufzureißen.
    lg gisela