Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Flygresa Punkt


Free Mitglied, pueriler naivität

stadtschnee und warme tapeten.


two drifters, off to see the world
there’s such a lot of world to see
we’re after the same rainbow’s end, waitin’ ’round the bend
my huckleberry friend, moon river, and me

[moon river]



für jemanden, mit dem ich bald jeden morgen ein tiffany frühstück haben möchte.
vor einer rosa-weiß-lila-blumentapete.

Kommentare 6

  • Die Resi. 12. Januar 2006, 15:46



    ach und.. shirley sehe mit solch einem stück auch entzückend aus.



  • Die Resi. 12. Januar 2006, 15:43


    und ja.. jetzt, wo ich es erneut betrachte, sehe ich unser lokal. das mit dem schwedischen flair. und dem lesenden, der uns belächelte.
    das mit m. dort, wo wir auf unseren traumwunsch angestoßen haben. mit afri-cola und ner heißen schokolade mit sahne.

    da möcht ich noch einmal mit dir hin.
    zum im immobilienteil-schmökern.
    und dann noch einmal.
    zum auf-die-erfüllung-anstoßen.

    mach bitte, dass die ungewissheit ein ende hat.

  • Die Resi. 10. Januar 2006, 11:16

    eine schöne lampe.
    ein wunderschönes lied.
    ein traumhafter film.
    und der gedanke an ein baldiges lokales beisammensein
    samt der kreativen antisonntage bringt mich zum wohligen lächeln.

    sagte ich schon danke?
    ich denke, ich vergaß es im meteoritenregen der freudensterne.
  • Sie kann fliegen 9. Januar 2006, 20:05

    tolle perspektive.
  • Flygresa Punkt 8. Januar 2006, 19:40

    jap.
    ganz simpel.
    und einfach.
    und alt.

    und schön.
  • Poppys little girl 8. Januar 2006, 16:59

    eine lampe?

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 518
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz