Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Valter Jacinto


Free Mitglied, Faro

Stadt Silves

Ein Ort für Menschen mit Phantasie. Das heutige Silves ist ein beschauliches Städtchen im Hinterland, doch im 12. Jahrhundert wurde es unter dem Namen Xelb zur Hauptstadt des maurischen Al-Gharb und faszinierte als schillernde Metropole voller Paläste und Basare die Mauren wie die Christen. Zu dieser Zeit brachten die Araber Mandel- und Orangenbäume an die Algarve, Oliven und Zuckerrohr wurden kultiviert und riesige Wasserräder versorgten die Reisfelder.

Kommentare 1

  • Ulrike Wulkau 15. Oktober 2004, 15:27

    Ein tolles Plätzchen! Würde ich gerne mal kennenlernen wollen, diese Gegend..!
    Viele Grüße
    Ulrike

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 741
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz